Kurze Bytes: Es ist bekannt, dass Google an einigen Gesundheitsprojekten zur Bekämpfung von Krankheiten wie Krebs und Diabetes gearbeitet hat. Jetzt, nach dem Aufkommen von Alphabet, rüstet Google die Dinge auf einer größeren Ebene aus und plant, an Möglichkeiten zu arbeiten, um das Altern zu stoppen.

Nach der Umstrukturierung von Alphabet haben Google-Gründer neue Horizonte im Blick, um ihr Unternehmen weit mehr als nur eine Suchmaschine zu gestalten. Letzte Woche habe ich einen Artikel geschrieben, in dem Sie über den wahren Grund informiert wurden, warum sich Google in Alphabet umbenannt hat. Wir haben Ihnen von den zukünftigen Träumen von Larry Page und Sergey Brin erzählt. Nun ist Alphabet die Heimat von Goons Moonshots (oder ja, Alphabet) wie Glass und Loon. Ein weiterer wichtiger Teil der Zukunft von Alphabet sind Gesundheits- und Science-Fiction-Projekte, die darauf abzielen, die gefährlichsten Krankheiten zu heilen und dem Tod zu trotzen.

Wir haben Ihnen bereits in der Vergangenheit von der Krebsbehandlung von Google X mit Pillen und intelligenten Linsen zur Überwachung des Blutzuckerspiegels berichtet All diesen ehrgeizigen Projekten mit Google als Elternteil nachzujagen, war nicht sehr sinnvoll, da Google im Laufe der Jahre für die Wortsuche synonym wurde.

Mit Fokus auf das Gesundheitswesen suchen zwei Alphabet-Unternehmen nach neuen Wegen, um Ihr Leben zu verbessern. Die erste Firma Calico hat bereits angekündigt, dass sie sich mit AbbVie zusammengetan hat, um neue Medikamente gegen altersbedingte Krankheiten (Alzheimer und Parkinsons) zu entwickeln und Ihr Alter und Ihr Leben zu verlängern. Das zweite Life-Science-Unternehmen bleibt ungenannt und befasst sich mit der Bekämpfung von Krankheiten. Nach verschiedenen Quellen, obwohl sich die Dinge gerade erst in der Anfangsphase befinden, ist das Unternehmen seit langem auf der Suche nach herausragenden wissenschaftlichen Talenten.

Dieses Life-Science-Unternehmen stellt die Krebs-Erkennungspille von Google her, die Nanopartikel in Ihren Blutkreislauf injiziert, um die krebserregenden Zellen zu erkennen, und die Informationen mit einem intelligenten Armband zurückschickt.

Die intelligente Kontaktlinse von Google ist ein weiteres Gerät, das hier erwähnt werden muss. Es wird einen intelligenten drahtlosen Chip verwenden, um den Blutzuckerspiegel zu messen und die Daten regelmäßig zu übertragen. Google erwägt auch die Option, eine LED-Benachrichtigungsleuchte hinzuzufügen, die die Benutzer über die Schwellenwerte für den Zuckermangel alarmiert.

Das Life-Science-Unternehmen hat Bloomberg zuvor mitgeteilt, dass es geplant ist, das Fortschreiten der Multiplen Sklerose zu verlangsamen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Erkennung von Krankheiten und die Bekämpfung von Krankheiten das Limit von Google im Gesundheitswesen sind, liegen Sie falsch. Google möchte mehr tun, um das Altern zu verhindern. Laut Wired arbeitet das Unternehmen derzeit an seinem „Baseline-Projekt“, das genetische Informationen von 10.000 anonymen Personen dazu nutzen wird, eine „Baseline“ zu erstellen, die uns ein Bild von einem gesunden Menschen auf molekularer Ebene zeigt.

Schätzen Sie den Plan von Alphabet? Sagen Sie uns in den Kommentaren unten.

Schauen Sie sich unser hausgemachtes Produkt viralnews.fossbytes.com an, um die neuesten Tech-Nachrichten im Web zu erhalten. Für weitere Updates abonnieren Sie unseren Newsletter. [newsletter_signup_form id = 1]

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: