Der mit Spannung erwartete Tag, an dem Supermans Röntgenvision Wirklichkeit wird, klopft fast an die Tür der Menschheit.

Eine Gruppe von Forschern des Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat ein auf künstlicher Intelligenz basierendes System entwickelt, das die Körperbewegungen von Menschen auch dann verfolgen kann, wenn sie sich hinter einer Mauer oder einem Hindernis befinden.

Die von Professor Dina Katabi geleitete Forschung kombinierte Geräte, die mit künstlicher Intelligenz und mit Radiofrequenz ausgestattet waren, um ein System namens RF-Pose zu entwickeln.

Das System verwendet ein neuronales Netzwerk, um Funksignale zu analysieren, die den menschlichen Körper reflektieren und eine zweidimensionale Strichfigur bilden, die die Pose des Menschen darstellt.

In dem in der Computer Vision Foundation veröffentlichten Forschungsbericht heißt es: „Während sichtbares Licht durch Wände und undurchsichtige Objekte leicht blockiert wird, können Hochfrequenzsignale (RF-Signale) im WLAN-Bereich solche Okklusionen durchqueren. Darüber hinaus reflektieren sie vom menschlichen Körper und bieten die Möglichkeit, Menschen durch Wände zu verfolgen. “

Wenn Funksignale vom menschlichen Körper zurückprallen, wird eine Wärmekarte erstellt. Diese Heatmap dient als Referenz zum Erstellen von Strichmännchen. Während des Entwicklungsprozesses wurde RF-Pose mit Heatmaps und Bildern von Kameras trainiert.

Nachdem das System gelernt hatte, die richtige Körperhaltung des Menschen aus Strichmännchen, Kamerabildern und Heatmaps darzustellen, konnte es die Bewegung genau erkennen.

Laut Forschern wäre das System nützlich bei Muskeldystrophie, Parkinson-Krankheit und Multipler Sklerose. Eine weitere mögliche Anwendung dieses KI-basierten Systems kann in Überwachungsalarmen gefunden werden. Die Forscher haben sich nicht viel mit ihrer Forschung beschäftigt, aber die damit verbundenen Risiken sind gravierend.

Katabi sagte jedoch, dass geeignete Maßnahmen ergriffen würden, um sicherzustellen, dass Daten nur nach Erhalt der Zustimmung und technischen Gegenmaßnahmen zur Sperrung der Überwachung der Daten erhoben werden.

Bei so raschen Fortschritten auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz ist der Tag nicht mehr weit, an dem die RF-Pose in Form von Brillen verfügbar wäre, um uns Superman wie Röntgenstrahlen zu verleihen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: