Mit der Vorstellung von iOS 12 für nächste Woche hat Apple die endgültige Version von iOS 11 in Form von iOS 11.4 herausgebracht. Es enthält Fehlerbehebungen zusammen mit den zwei Features, die in der WWDC 2017 angekündigt wurden und noch nicht ausgerollt wurden.

Greifen Sie jetzt auf Ihre iMessages-Geräte zu

In einem offiziellen Blogpost am Dienstag veröffentlichte Apple iOS 11.4 mit der Möglichkeit, Meldungen auf der iCloud zu veröffentlichen. Mit dieser nachgefragten Funktion werden Ihre iMessages auf iCloud synchronisiert, sodass Sie von Ihrem iPhone, MacBook und iPad darauf zugreifen können. Beim Löschen der Nachricht von einem Gerät wird sie automatisch geräteübergreifend gelöscht. Darüber hinaus ist die Funktion besonders, da sie es Benutzern ermöglicht, Nachrichten aus dem Speicher ihres Telefons zu löschen.

AirPlay 2 mit Multi-Room-Audio

Das neue AirPlay 2, das proprietäre Audio-Streaming von Apple, unterstützt Audio in mehreren Räumen. Jetzt können Sie die Musikwiedergabe auf verschiedenen AirPlay-kompatiblen Geräten synchronisieren, die zu Hause installiert sind. Durch die Multi-Room-Unterstützung können Sie auf allen Lautsprechern das gleiche Audio wiedergeben. Sie haben auch die Möglichkeit, die Lautstärke eines einzelnen Raums zu steuern. Darüber hinaus hat Apple angekündigt, weitere Lautsprecher-Marken in die Liste der mit AirPlay 2 kompatiblen Lautsprecher aufzunehmen.

Koppeln Sie zwei HomePod-Geräte

Besitzer von HomePods können jetzt zwei HomePod-Geräte im selben Raum koppeln, um sie als Stereolautsprecher zu verwenden. Ab dem 18. Juni ist HomePod auch in Deutschland, Frankreich und Kanada erhältlich.

Darüber hinaus wurde in iOS 11.4 auch das ClassKit Framework unterstützt, und Entwickler werden dazu eingeladen, Lern-Apps für iPhones und iPads zu entwickeln, die mit Apples Schoolwork-App kompatibel sind.

Sie können ein Update auf iOS 11.4 durchführen, indem Sie auf "Einstellungen", dann auf "Allgemein" gehen und auf die Option "Software-Update" klicken. Einige kleinere Bugfixes sind ebenfalls in dem Update enthalten, um das Gesamterlebnis für iPhone- und iPad-Benutzer reibungslos zu gestalten.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: