Während auf der I / O 2018 vieles erwartet wird, könnte Google auch über ein bekanntes, noch unbeaufsichtigtes Problem sprechen: Smartphone-Sucht. WSJ hat berichtet, dass Google Android möglicherweise neue Funktionen hinzufügt, mit denen Benutzer ihre Geräte seltener verwenden können.

Der Schritt kommt zu einem Zeitpunkt, da dank des Cambridge Analytica-Skandals überall in der Tech-Welt Gespräche über die Verwendung der Daten und des Datenschutzes von Menschen stattfinden.

Man kann die Rolle von Google im Leben der Menschen angesichts der Menge der gesammelten Daten nicht ignorieren. Das Unternehmen war in den Monaten, in denen die Leute damit beschäftigt waren, Facebook anzuvisieren, ruhig.

Technologieabhängigkeit ist jedoch angesichts der Anzahl der Menschen, die sie verwenden, nicht etwas, das nicht abgewendet werden sollte, insbesondere bei Kindern. Weil Sie ganz einfach Kleinkinder finden können, die Tag und Nacht das Telefon ihrer Mutter erkunden möchten.

Es ist eher ein reales Problem als ein digitales, das die Gedanken der Menschen beeinflusst. Von Unternehmen wie Google wird erwartet, dass sie Maßnahmen ergreifen, da ihre Android-Plattform mehr Geräte als jedes andere Unternehmen unterstützt.

Einer der Gründe, warum sich die Smartphone-Sucht durchgesetzt hat, sind Social Media, d. H. Facebook - das Unternehmen mit dem Wissen, wie Fehler im menschlichen Gehirn genutzt werden können. Facebook hat Ende letzten Jahres eingeräumt, dass sein soziales Netzwerk die psychische Gesundheit der Menschen beeinträchtigen kann.

Es ist nicht das erste Mal, dass Google etwas unternimmt, um zu verhindern, dass sich Menschen an ihren Geräten festhalten. Eine App namens Family Link wurde im letzten Jahr eingeführt, mit der Eltern die Android-Geräte ihrer Kinder steuern können. Die YouTube-Kinder-App bietet außerdem Funktionen zum Begrenzen der Bildschirmzeit von Kindern.

Die genauen Details der kommenden neuen Funktionen sind noch nicht bekannt. Wir können nur darauf warten, dass CEO Sundar Pichai sie in seiner Google I / O-Keynote beschreibt.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: