Genau wie Pixel-Handys für Android, wird Pixelbook häufig zur bevorzugten Wahl von Google und zum Testen, wenn es darum geht, neue Elemente in Chrome OS einzufügen - sei es Fuchsia OS, Google Assistant usw.

Das auf dem Chrome OS basierende Flaggschiff kann die meisten Aufgaben erfüllen, die der Benutzer möglicherweise wünscht. Aber die Leute, die aus dem Windows-Betriebssystem gesprungen sind, werden es möglicherweise schwer finden, ohne ihre Lieblings-Apps zu leben. Es gibt daher Problemumgehungen, mit denen Windows-Apps auf Chromebooks ausgeführt werden können.

Aber die Tage werden sich in der Zukunft ändern, und Menschen können Windows verwenden, ohne irgendetwas zu verändern. Wenn wir der Gerüchteküche glauben, arbeitet Google an einer neuen Funktion namens "AltOS" für Pixelbooks. Die Details wurden auf Reddit von Benutzer nbsp veröffentlicht, der die Spuren von AltOS im Entwicklungscode von Pixelbook entdeckte.

Es gibt zwar kein konkretes Wissen, aber AltOS könnte ein Dual-Boot-Modus sein, mit dem neben Chrome OS ein anderes Betriebssystem ausgeführt werden kann, möglicherweise alternativ ein Windows- oder ein Fushia-Betriebssystem.

Es wird auch spekuliert, dass AltOS ein völlig neues Betriebssystem sein könnte, das Google testen möchte. Es ist nicht verwunderlich, da der Suchgigant eine Reihe von Experimenten in diesem Bereich hat.

Ein paar Commits im Entwicklungscode erhöhen jedoch die Möglichkeit eines Dual-Boot-Modus in den Werken. In einem der Commits wird eine "Meldungszeichenfolge für den AltOS-Auswahlbildschirm" beschrieben, wobei als Optionen "Chrome OS" und "AltOS" angezeigt werden.

Ein weiterer Commit enthält einen Kommentar eines Überprüfers, der auf ein internes Google-Dokument mit dem Namen "go / vboot-windows" verweist. Dies weist darauf hin, dass AltOS Windows in Zukunft auf Pixelbook und möglicherweise alle kompatiblen Chromebooks anwenden könnte. An dieser Stelle kann jedoch nichts gesagt werden. Wir können nur abwarten, was Google zu bieten hat.

Quelle: nbsp über XDA

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: