Mobvoi hat mit der TicWatch und dann mit der TicWatch2, die derzeit nur von der Apple Watch verkauft wird, wirklich Wellen geschlagen. Hat Mobvoi mit den TicWatch-Produkten nur Glück gehabt? Wir werden einen Blick darauf werfen, wie dieses großartige Produkt mit den eigenen Assistant-Geräten von Google konkurrieren kann.

Mobvoi hat sich mit der TicWatch einen Namen gemacht, ein hervorragendes Produkt von Android Wear, das ursprünglich in China veröffentlicht wurde. Als Mobvoi später eine internationale Version veröffentlichte, zog es so große Nachfrage nach sich. Das Gerät war in Anbetracht des Preises von einwandfreier Qualität und bot die Leistung und Eigenschaften von Geräten, die fast doppelt so teuer waren.Aber kann der TicHome Mini wirklich aus dem Schatten der beliebten TicWatch hervorgehen? Wir können es nicht genau wissen, aber der TicHome Mini hat definitiv einige großartige Funktionen, die es ihm ermöglichen werden, mit den Assistenzprodukten von Google und Amazon Schritt zu halten.

Das TicHome Mini ist vollständig mit dem Google Assistance-Ökosystem kompatibel, da es tatsächlich die Google Assistant-Software ausführt. Genauso wie Android(Wear / TV / Auto) wird auf Hunderte verschiedener Geräte von vielen Herstellern portiert, es scheint, dass Google auch die Google Home-Softwareplattform auf Geräte portieren lässt.

Das TicHome Mini verfügt über alle Standardfunktionen von Google Home und Google Assistant, z.

  • Termine in Ihrem Kalender prüfen / einplanen
  • Timer und Alarme einstellen
  • Abfragen des Internet nach Fakten und Informationen
  • Streaming von Inhalten zu ChromeCast-Geräten
  • Übersetzung
  • Erinnerungen
  • Wetter
  • Und so viel mehr

TicHome Mini Review

Der TicHome Mini war problemlos zu installieren. Die Spracherkennung zwischen Benutzern(vorausgesetzt, sie haben ihre Konten auch mit der Google Home-App auf dem Gerät eingerichtet.) sorgt für eine noch tiefere Erfahrung.

Das TicHome Mini bietet einige zusätzliche Funktionen für die Google-Hardware. Der bemerkenswerteste ist ein interner Akku und der andere ist IPX6-Abdichtung und etwas, das Mobvoi TapConnect nennt.

Der Akku ist eine erstaunliche Funktion, da die zusätzliche Portabilität das Assistentenerlebnis wirklich verbessert, ohne dass mehr als ein Gerät erforderlich ist. Wenn Sie Ihr Gerät verschieben, müssen Sie es nicht in einen anderen Raum stecken und wieder anschließen. Da das Gerät als Wiedergabegerät für Ihre Musikströme von Play Music und Spotify verwendet werden soll, können Sie es überall hin mitnehmen, ohne sich um Kabel kümmern zu müssen. Die Lebensdauer der Batterie hängt wirklich davon ab, wofür Sie das Gerät verwenden. Das Gerät überwacht jedoch immer das Schlüsselwort. Daher analysiert die CPU ständig den aufgezeichneten Audiostrom, wodurch die Batterie in einem scheinbar leeren Zustand entladen wird .

Beim Thema Musik hat dieses kleine Gerät durchaus die Lautstärke herausgedrückt. Wenn Sie jedoch die Lautstärke erhöhen(Ich würde sagen, mehr als 85% -90%) Die Klangqualität verschlechtert sich. Dies ist für jedes Soundsystem absolut normal, aber beim TicHome Mini ist es extrem auffällig. Wenn Sie es jedoch unter den höheren Ausgängen halten, erhalten Sie unglaublich klare Audiodaten vom Gerät. Es ist vielleicht nicht in der Lage, die stoßenden Tiefs zu bieten, die heutzutage jeder Lautsprecher zu haben scheint, aber die Klarheit ist wirklich großartig (wieder unter diesen höheren Ausstoßmengen).

DasIPX6Dieses Gerät ist nicht nur spritzwasserfest, sondern auch gegen Wasserstrahlen wie ein Duschkopf. Dies verbessert wiederum nur die Erfahrung. Sie können Ihre assistentengesteuerte Musik oder Hörbücher jetzt am Pool, auf dem Waschtisch / Tresen mitbringen, während Sie Haare und Make-up machen, oder sogar in der Dusche, wie Mobvoi ankündigt.

Schließlich gibt es noch die TapConnect-Funktion, die für einige kaum erwähnenswert sein wird, für andere jedoch sehr ansprechend sein kann. Die Google Home-Geräte sind als WiFi-Verbindung gedacht. Apple-Nutzer können zwar die Google Home- und Google Now-Apps unter iOS verwenden, sie können jedoch die Musik von iTunes nicht auf die Geräte streamen, da sie nicht Airplay-kompatibel sind. Dies ist ein ziemlich großes Loch in der Kompatibilität. Mobvoi hat das abgedeckt(nicht durch Airplay, unglücklicherweise, sondern)durch die Bereitstellung von Bluetooth. Hier kommt TapConnect ins Spiel. TapConnect ermöglicht die Verwendung von NFS zum sofortigen Herstellen einer Verbindung mit Bluetooth. Kein Fummeln mit PIN-Codes oder Suche nach Geräten. Mit der TapConnect-Funktion können Sie sich um die NFS-Funktionen Ihrer Geräte kümmern.

Insgesamt verfügt der TicHome Mini über Funktionen, die ihn trotz des höheren Angebotspreises von 99,99 US-Dollar recht wettbewerbsfähig machen. Das TicHome Mini ist ein aufregend unterhaltsames Gerät, das auf der bereits etablierten Google Home-Plattform so erweitert wird, dass Sie das Gefühl haben, dass die Google Home-Geräte einfach unvollständig sind.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: