Wir Menschen haben es oft schwer, eine bestimmte Stimme in einer Versammlung von Menschen zu unterscheiden. Stellen Sie sich vor, wie schwierig es für ein Mikrofon ist, bestimmte Töne zu erkennen, und dies wird in Fällen beobachtet, in denen ein intelligenter Lautsprecher auf Hauspartys oder überfüllten Orten Anweisungen erhält.

Es scheint jedoch, als ob die Menschen ihre Vorherrschaft bei der Spracherkennung verlieren. Eine neue Technologie, die von Google entwickelt wurde, hilft der KI, verschiedene Stimmen gleichzeitig abzusprechen.

Diese wegweisende Entwicklung auf dem Gebiet der Spracherkennung wird es KI-basierten virtuellen Assistenten jetzt ermöglichen, eine bestimmte Stimme in der Menge zu identifizieren und diese erfolgreich zu erfassen.

Am Mittwoch haben Forscher bei Google diese unglaubliche und gleichzeitig erschreckende Technologie vorgestellt. Das Team hat lange daran gearbeitet, Audioquellen wie Sprache in Videos zu isolieren, womit automatisierte Systeme Schwierigkeiten haben.

Wie funktioniert die neue Spracherkennungs-KI von Google?

Das System arbeitet mit einem audio-visuellen Sprachseparationsmodell, das Stimmen erkennen kann, indem es die Gesichter von Personen überwacht, wenn sie sprechen. Das neuronale Netzwerkmodell wurde trainiert, um Töne von verschiedenen Personen durch von den Forschern geschaffene „falsche Parteien“ zu ermitteln.

In diesen virtuellen Parteien wurden Hintergrundgeräusche gemischt, um der KI beizubringen, wie Audiospuren durch Isolieren mehrerer Stimmen unterschieden werden können. Die Ergebnisse waren umwerfend, da das System nicht nur den Lärm, sondern auch die Sprache von zwei gleichzeitig sprechenden Personen vollständig trennen konnte.

Die Auswirkungen des Datenschutzes auf die neue Spracherkennungstechnologie von Google sind jedoch beängstigend. Wenn es in großem Umfang implementiert wird, könnte dieses System von Dritten verwendet werden, um Menschen durch Sprechen ihrer Sprache auszuspähen. Dies erfordert zwar weitaus größere Verbesserungen, eine solche Zukunft ist jedoch nicht weit entfernt.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: