Google kündigte Android 8.1 als nächstes großes Update nach der Veröffentlichung von Android Oreo im August an. Wie bei jeder neuen Android-Version erhalten das von Google erstellte Pixel und Nexus die ersten Geräte, die das Update erhalten. Ihre Besitzer haben also alle aktuellen Android 8.1-Funktionen zur Hand.

Google hat das Update bereits langsam auf Geräte wie Pixel, Pixel XL, Pixel 2 und Pixel 2 XL, Pixel C usw. verschoben. Nutzer kompatibler Google-Geräte können das Update manuell herunterladen, indem sie die werkseitigen Images für ihr jeweiliges Android-Gerät blinken. Leider warten viele Nicht-Google-Geräte immer noch auf Android Oreo 8.0. Vergessen Sie 8.1.

Obwohl das Update für Android 8.1 keine große Rolle spielt, haben wir immer noch etwas zu sagen, wenn es um Android 8.1-Funktionen geht. Es enthält viele Verbesserungen und Korrekturen für verschiedene Probleme mit Android O, die die Benutzer seit der Veröffentlichung irritiert haben. Schauen wir uns also an, welche Neuerungen Android 8.1 bietet. Lesen Sie in unserem ausführlichen Beitrag über die Funktionen von Android Oreo.

Android 8.1-Funktionen - Was ist neu in Android 8.1?

Visuelle Änderungen

Das erste, was ein Benutzer in einem Update bemerkt, ist die Veränderung, die die Augen auf den ersten Blick erkennen können. Android 8.1 zeigte schnell seine Präsenz auf dem Pixel-Gerät der ersten Generation. Die Suchleiste befindet sich jetzt am unteren Rand des Bildschirms, ähnlich wie bereits bei Pixel-2-Geräten verfügbar und kann bei anderen Geräten aktiviert werden.

Wenn Sie sich durch verschiedene Bildschirme und Optionen bewegen, werden weitere Informationen angezeigt. Sie werden feststellen, dass der Benachrichtigungs-Farbton durchscheinend geworden ist und einen kleinen Überblick darüber gibt, was dahinter steckt. Aber es wirkt etwas ablenkend.

Die Navigationsschaltflächen werden jetzt ausgeblendet, wenn sie zwei Sekunden lang nicht verwendet werden. Der Einstellungsbildschirm wurde ebenfalls überarbeitet, wobei die Farbe der Navigationsleiste weiß wurde.

Die Suchoption oben auf dem Bildschirm hat sich im Gegensatz zu der zuvor vorhandenen Schaltfläche jetzt in eine vollwertige Suchleiste verwandelt. Hätte die Suchleiste abgerundete Ecken gehabt, so wie auf dem Startbildschirm

Das Power-Menü ist auch ein Bereich, in dem Sie die visuellen Änderungen sofort bemerken würden. Ein weiteres Feature von Pixel 2, das den Weg zu Android 8.1 findet, ist die Möglichkeit, das Design automatisch zu ändern. Wenn Sie ein Hintergrundbild auswählen, dessen Farben zur dunklen Seite tendieren, ändert sich auch das Thema von alleine.

Sie werden auch bemerken, dass das Benachrichtigungsfeld und andere Dinge wie einige Bildschirmüberlagerungen eine leichte Tönung der Hintergrundfarbe aufweisen. Dies ist aufgrund der neuen WallpaperColors-API möglich, mit der Apps Farbinformationen an die Systembenutzeroberfläche senden können.

Eine weitere geringfügige Änderung, die Sie in Android 8.1 bemerken werden, befindet sich in der Statusleiste. Die in der Statusleiste des Android angezeigten Symbole haben abgerundete Ecken.

WiFi-Geschwindigkeitsschilder

Es ist eine der nützlichen Android 8.1-Funktionen, die viele Benutzer lieben würden. In der Liste der verfügbaren WiFi-Netzwerke wird jetzt angezeigt, ob das Netzwerk schnell oder langsam ist, indem unter dem Namen des drahtlosen Netzwerks "Labels" (Sehr schnell, schnell, OK, langsam) angezeigt wird. Dies würde Android 8.1-Benutzern dabei helfen, schnell und einfach WLAN-Netzwerke zu finden.

Die Netzwerkbezeichnungen können durch den Besuch deaktiviert werden Einstellungen> Netzwerk und Internet> WLAN> WLAN-Einstellungen> Erweitert> Anbieter für Netzwerkbewertungen. Wählen Keiner.

Bluetooth-Batteriestatus

Geräte, auf denen Android 8.1 ausgeführt wird, können jetzt den Akkuladestand von mit Bluetooth verbundenen Geräten wie Kopfhörer, Lautsprecher usw. anzeigen. Der Akkustatus wird im Benachrichtigungsfeld angezeigt, das mit dem Bluetooth-Symbol verknüpft ist. Das Bluetooth-Menü zeigt auch den Batterieprozentsatz der Geräte an.

Android 8.1 auf Budgetgeräten

Mit der Veröffentlichung von Android 8.1 hat Google versucht, ihrem Android-Go-Projekt ein neues Leben zu geben. Es gibt eine Version von Android 8.1 mit dem Namen Android Oreo Go. Auflage; Es wurde speziell für Geräte mit weniger RAM und langsamen Prozessoren entwickelt.

Die Android Oreo Go Edition bietet Speicheroptimierungen für Low-End-Geräte sowie speziell optimierte Google-Apps, die weniger Daten, Speicher und Speicherplatz benötigen.

KI auf dem Gerät wird besser

Google hat begonnen, die AI-Fähigkeiten mobiler Geräte zu verbessern. Eine der Funktionen von Android 8.1 ist die Neural Networks-API, die die KI-Verarbeitung auf dem Gerät durch die Arbeit mit ML-Frameworks wie TensorFlow Lite, Caffe2 usw. ermöglicht.

Versteckte Energie aktiviert

Die Veröffentlichung des Android 8.1-Updates hat den von Google entwickelten Pixel Visual Core-Coprozessor aktiviert. Das bedeutet, dass andere Apps als Google-Apps die Bildverarbeitungs- und Machine Learning-Funktionen des Chips nutzen können.

Dadurch werden Apps von Drittanbietern mit HDR + -Funktionen ausgestattet, was zu einer schnelleren Bildverarbeitung bei reduzierter Akkulaufzeit führt. HDR + ist nur eine Anwendung des Pixel Visual Core. Google wird in der nächsten Zeit mehr veröffentlichen.

Andere Änderungen

Neues Osterei

Android 8.1 Oreos Osterei ist ein animierter Oreo-Keks, der nach mehrmaligem Tippen zu etwas anderem wird. Sie können herausfinden, was diesmal neu ist, indem Sie mehrmals auf die Versionsnummer tippen.

Ein Ton pro Sekunde

Als Teil der Android 8.1-Funktionen können die Apps jetzt nur noch einen Benachrichtigungston pro Sekunde wiedergeben. Selbst wenn Sie 50 WhatsApp-Nachrichten erhalten (z. B. wenn Sie nach einigen Stunden eine Verbindung mit dem Netzwerk hergestellt haben), wird für alle nur ein Benachrichtigungston ausgegeben.

WiFi-Benachrichtigungen

Eine weitere Funktion von Android 8.1 besteht darin, dass Ihr Telefon Benachrichtigungen für öffentliche Netzwerke auslösen kann, sofern verfügbar und die SSID des Netzwerks angezeigt wird. Der Benutzer kann über die Benachrichtigung selbst eine Verbindung zum Netzwerk herstellen.

Intelligente Textauswahl

Die intelligente Textauswahl von Android Oreo hat Verbesserungen beim Kopieren und Einfügen von Aufgaben erhalten. Wenn Sie lange auf einen Text drücken, werden automatisch die relevanten Wörter hervorgehoben und weitere Aktionen vorgeschlagen.

Was ist behoben und was ist nicht?

Android 8.1 enthält außerdem eine Vielzahl von Fehlerbehebungen, um die automatische Bluetooth-Verbindung von Android, die Empfindlichkeit des Touchscreens, Audio-Verbesserungen während der Videoaufzeichnung und verschiedene Korrekturen für Stabilität und andere Dinge zu verbessern.

In Bezug auf die Funktionen von Android 8.1 beziehen sich viele Änderungen unter der Haube nicht direkt auf Benutzer des Alltags wie uns, sondern tragen zur Verbesserung der Leistung und der Funktionen von Apps und des Android-Systems bei. Eine gute Sache ist die Einführung der Android Oreo Go Edition, die auch Budgetgeräte mit modernen Funktionen ausstattet.

Derzeit wird ein Android 8.1-Update auf Pixel-Geräte übertragen. Es ist unklar, bis Benutzer, die keine Google-Geräte sind, nur auf Android 8.0 warten müssen. Vergessen Sie Android 8.1.

Die Benutzer haben begonnen, ihre Geräte zu aktualisieren, und Probleme sind aufgetaucht. Einige Pixel C-Benutzer haben über den Verlust von Daten nach dem Android 8.1-Update berichtet. Glücklicherweise hat Google das Problem schnell behoben.

Das Gerät, das ich verwendete, war mehrere Male für einige Sekunden eingefroren. Ich weiß nicht, ob es für das Gerät spezifisch ist oder nicht. Einige Pixel-Benutzer haben auch berichtet, dass die Multi-Touch-Funktion nach Android 8.1 fehlerhaft funktioniert. Das Problem wird beim Spielen deutlicher sichtbar, was häufiger eine Multitouch-Eingabe erfordert.

Wie sehen Sie die Änderungen und Funktionen von Android 8.1? Lass sie in den Kommentaren fallen.

Was ist mit Android P?

Google hat die erste Entwicklervorschau der nächsten Android-Version Android P veröffentlicht. Es wäre ein großes Update in Bezug auf Sicherheitsfunktionen und das optische Erscheinungsbild. Wir werden in den kommenden Tagen mehr über das kommende Dessert erfahren. Genau wie im letzten Jahr wird Google voraussichtlich die großen Details auf der I / O-Entwicklerkonferenz fallen lassen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: