Die Welt wird jeden Tag gruseliger. Und ich meine nicht die Terroranschläge oder Cyberbedrohungen oder die globale Erwärmung oder die Alien-Invasion. Ich spreche von uns und den Dingen um uns herum und "Flugspielzeug" über uns.

Dies ist ein normaler Tag, an dem Sie nachsehen und feststellen: „Oh, da ist eine Drohne! Cool. Und darüber ist ein Maschinengewehr montiert! Run for cover people! Lauf!

Letzte Woche wurde auf YouTube ein Video veröffentlicht, das mit mehr als einer Million Zugriffen ein großes Aufsehen erregt hat. Das Video zeigt eine einfache Verbraucherdrohne in Wäldern mit einer daran befestigten Handfeuerwaffe. Hogwit ist ein hausgemachter Multirotor mit einer halbautomatischen Waffe.

Dies ist jedoch keine neue oder schwierige Aufgabe. Erst letzte Woche hat ein US-Bürger eine 3D-gedruckte Pistole erstellt und die .STL-Dateien auf seiner Website bereitgestellt, damit sie von jedermann repliziert werden können.

Schauen Sie sich das Video an:

Drohnen wie Quadcopters sind auf dem Markt leicht verfügbar, ebenso die Guns. Und anscheinend klingen Drones und Guns nicht nach einer guten Kombination.

Diese Nachricht wird nur die Kontroverse über den Missbrauch von Drohnen, zivilen Drohnen, wie sie für Postzustelldienste der Schweizerischen Post oder Amazon-Paketzustelldienste verwendet werden, befeuern.

Artikel, wie man eine Militärdrohne hackt, sind bereits online. Diese Artillerie-Drohnen werden von Militärs in mehreren Ländern eingesetzt. Dieselbe Technologie, die in den Stadtvierteln schwebt, wird definitiv Unruhe in der breiten Öffentlichkeit verursachen.

Abonnieren Sie fossBytes, um weitere Informationen zu den neuesten Technologien und Gadgets zu erhalten. [Newsletter_signup_form id = 1]

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: