Erst gestern hat TOP500 seine Liste der weltweit leistungsfähigsten Supercomputer aktualisiert. Zum ersten Mal werden alle Top-500-Supercomputer mit Linux betrieben. Während ein normaler Benutzer eine solche Bestie nicht in die Finger bekommen kann, können Sie auf Ihrem bekannten Desktop-PC sicherlich ein erstaunliches Linux-Erlebnis erzielen.

Linux Mint und Tails sind zwei beliebte Linux-Distributionen, die von einer großen Anzahl von Benutzern verwendet werden. Erst kürzlich wurden ihre neuen Versionen ausgeliefert, und ich dachte, es wäre großartig, ihre kurze Übersicht mit den Lesern von Fossbytes zu teilen:

Linux Mint 18.3 “Sylvia” Beta

Linux Mint 18.3 "Sylvia" basiert auf der Basis des LTS-Pakets von Ubuntu 16.04 und ist eine Langzeitversion, die bis 2021 unterstützt wird. Diese Version macht das Linux-Desktop-Erlebnis noch angenehmer.

Laut Mint-Entwicklungsteam ist der Software-Manager der „Star der Show in 18.3“. In dieser überarbeiteten Anwendung wurden beliebte Apps wie WhatsApp, Spotify, Skype, Google Earth, Minecraft und Steam vorgestellt und jetzt auch vorgestellt. Die Benutzeroberfläche ist moderner und wird von der GNOME-Software inspiriert.

Linux Mint 18.3 Beta wird standardmäßig mit Flatpack geliefert. Das Backup-Tool wurde in dieser Version ebenfalls erheblich verbessert. Als perfekter Begleiter des Backup-Tools wurde Timeshift für die Erfassung von System-Snapshots integriert.

System Reports ist ein neues, für Mint 18.3 entwickeltes Werkzeug, das Systemberichte erstellt, wenn Software-Abstürze auftreten. Weitere kleine Änderungen finden Sie in unserem speziellen Artikel.

In Bezug auf Desktop-Umgebungen und Kernel gibt es Cinnamon 3.6, MATE 1.18 und Linux-Kernel 4.10. Laden Sie die Download-Links dieser beiden Geschmacksrichtungen hier auf der Mint-Website herunter.

Schwänze 3.3

Tails oder The Amnesic Incognito Live System ist unsere erste Wahl und empfiehlt die besten Linux-Distributionen für Anonymität und Sicherheit. Die Entwickler dieses sicheren Betriebssystems bringen regelmäßig Veröffentlichungen ein, um sicherzustellen, dass alle wichtigen Sicherheits- und Leistungsprobleme gepatcht werden.

Tails 3.3 ist die neueste Version, die folgende aktualisierte Pakete enthält:

  • Tor 0.3.1.8
  • Tor Browser 7.0.10
  • Thunderbird 52.4.0
  • Linux 4.13.0

Einige bekannte Probleme wie die UEFI-Unterstützung für USB-Sticks, die mit dem Universal USB Installer installiert wurden, wurden behoben. Zahlreiche andere Probleme im Installationsprogramm, Bildschirmleser, Bildschirmtastatur usw. wurden behoben.

Besuchen Sie diesen Link, um Tails 3.3 ISO- und Torrent-Dateien herunterzuladen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: