Für die stolzen Linux-Benutzer haben wir eine weitere erfreuliche Nachricht gebracht. Die Liste der Top 500 der schnellsten Supercomputer im Juni 2015 ist out, und die Mehrheit davon wird von angetrieben Linux.

Chinas blitzschneller Tianhe-2 beherrscht immer noch die Charts der Top-500-Supercomputer der Welt mit der Verarbeitungsgeschwindigkeit von unglaublichen 33,9 Petaflops (- Fähigkeit, eine Billiarde Fließkommaoperationen pro Sekunde auszuführen). Der Supercomputer läuft auf 3.120.000 Kernprozessoren, zu denen Intel Xeon E5 und Intel Xeon Phi-Prozessoren gehören. Und weißt du was, es wird von angetrieben Linux wie die anderen 485!

Linux hat die ganze Konkurrenz mitgerissen und ist selbst für die rasend schnellen Supercomputer das bevorzugte Betriebssystem.

Die Geschwindigkeit der Systeme wird von der beurteilt LINPACK-Benchmark.Sie spiegelt die Leistung der Maschinen zur Lösung eines dichten Systems linearer Gleichungen wider.

Die Positionen der Top 5 der schnellsten Supercomputer der Welt sind jedoch immer noch gleich und es gibt nur einen Neuzugang in der Top 10-Liste. Shaheen II, ein Supercomputing-System Cray Xc40, das an der King Abdullah Universität für Wissenschaft und Technologie in Saudi-Arabien installiert wurde, belegt jetzt den siebten Platz.

Die Prozessoren der Intel Xeon E5-Generation sind in den meisten Supercomputern noch immer allgegenwärtig. Das Unternehmen stellte im Mai 2105 eine neue Serie von Xeon E7-Prozessoren vor, die noch besser sind als die E5.

Mit den neuen und schnelleren Prozessoren und den Unternehmen, die versuchen, noch bessere und schnellere Rechenmaschinen zu bauen, scheint die Herrschaft von Tianhe-2 bald vorbei zu sein.

Das Betriebssystem für die Supercomputer der nächsten Generation: Hands Down Linux.

Erhalten Sie jetzt 97% Rabatt auf das Linux Power User Bundle.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: