Was sagen Sie zu einem Baum, wenn Sie die Gelegenheit haben, mit einem Baum zu sprechen? Ein Dankeschön oder vielleicht eine Umarmung, um uns das Leben zu geben, Oxygen zu unterstützen, Regen zu bringen und die globale Erwärmung abzuwehren, Bodenerosion zu verhindern und die landschaftliche Schönheit zu verbessern, und die Liste wird fortgesetzt. Ok, wie wäre es, den Baum mit einem Liebesbrief zu überraschen? Ja, das hast du richtig gelesen - ein Liebesbrief!

Die Bürger in Melbourne, Australien, zeigen auf einzigartige Weise ihre Dankbarkeit gegenüber den Bäumen. Beamte im Jahr 2013 haben den Bäumen ID-Nummern und E-Mail-Adressen zugewiesen, um Probleme wie gefährliche Zweige entlang der Straßen zu melden. Und die Leute berichteten, es sei denn, es handele sich nicht um Klagen, sondern um Tausende von Mitteilungen, die Begrüßungen enthielten, die aktuellen Themen, Liebesgeständnisse und sogar existenzielle Dilemmas fragten.

Schauen Sie sich einige dieser E-Mails an:

An: algerische Eiche, Baum ID 1032705

2. Februar 2015

Liebe algerische Eiche,

Danke, dass Sie uns Sauerstoff gegeben haben.

Danke, dass du so hübsch bist.

Ich weiß nicht, wo ich ohne Sie wäre, um mein Kohlendioxid zu gewinnen. (Ich wäre wahrscheinlich im Himmel.) Bleib stark, steh hoch in der Menge.

Du bist das Geschenk, das immer weiter gibt.

Wir wollten über wild lebende Tiere sprechen, hatten aber nicht genug Zeit und andere Prioritäten Unglücklicherweise.

Hoffentlich wird unsere Umwelt eines Tages unsere Priorität sein.

Es gibt auch einen Baum, der über sich selbst geschrieben hat. (aus der Sicht von Al; Al ist übrigens ein Baum)

An: Eiche, Baum ID 1070546

11. Februar 2015

Wie y ’alles?

Gerade sayin wie macht.

Ich heiße Quercus Alba. Ihr könnt mich Al nennen. Ich bin ungefähr 350 Jahre alt und lebe auf einer kleinen Farm in N.E. Mississippi, USA. Ich bin etwa 80 Meter groß, mit einem Rumpfumfang von etwa 16 Fuß. Ich reise nicht viel (hat sich seit meiner Eichel nicht bewegt). Ich stehe nur herum und versorge einheimischen Vögeln und Eichhörnchen einen Barsch.

Hab einen guten Tag,

Al

Dies sind die wenigen Buchstaben, die die Verbindung zwischen den Menschen von Melbourne und der Natur zeigen. Das Stadtprojekt zielt darauf ab, ein reibungsloses Funktionieren der institutionellen Technologien zu erreichen und die Einheimischen zu ermutigen, ihren Anteil an der Gesellschaft auf Mikroebene zu fühlen und auszudrücken.

Niemand hat mit einer solchen Reaktion zu einer Zeit gerechnet, in der alle genau geplant sind. Darüber hinaus kümmert sich niemand um die Umwelt, wenn er in den Gadgets verloren geht.

Diese kleine Beobachtung lässt uns erkennen, dass der Mensch und die Mutter Natur eine tiefe Bindung haben, die als solche aufrechterhalten werden muss. Pflanzen, Tiere und alles in dieser Umgebung verdienen es, mit Zuneigung und Respekt behandelt zu werden.

Und gerade jetzt möchte ich mit meinem Hund Mars sprechen und ihm sagen, wie viel er mir bedeutet.

Quelle: Atlantik

Magst du die Art der Aussies, sich bei den Bäumen zu bedanken? Abonnieren Sie den fossBytes-Newsletter für weitere interessante Geschichten.

[newsletter_signup_form id = 1]

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: