Warum schreiben Leute Ransomware? Es ist meistens das Geld von hilflosen Opfern, auf die sie abzielen. Aber es gibt einige einzigartige Arten von Ransomware, die anstelle von Geld oder Bitcoin etwas anderes wollen.

Am Donnerstag fanden MalwareHunterTeam-Forscher eine Malware namens nRansomware. Der Unterschied zu dieser Ransomware besteht darin, dass sie Ihre Aktfotos möchte. Merkwürdig, huh! Ein Screenshot der Ransomware wurde von den Forschern auf Twiter gepostet, laut einem Bericht von Motherboard.

„Ihr Computer wurde gesperrt. Sie können es nur mit dem speziellen Entsperrcode entsperren “, heißt es auf dem Screenshot.

Das Opfer muss eine E-Mail mit zehn Nacktfotos an die Angreifer senden. Die Angreifer überprüfen dann, ob Bilder dem Opfer gehören, und geben den Freischaltcode ein, ohne dass dafür Geld in Rechnung gestellt wird.

Ich bin mir nicht sicher ...?Beispiel: https://t.co/[email protected] @ demonslay335cc @ x0rz @malwareunicorn pic.twitter.com/j5CAL2AH3Y

- MalwareHunterTeam (@malwrhunterteam) 21. September 2017

Es spielt auch (geloopte) Musik im Hintergrund.Dateiname: "your-mom-gay.mp3"

- MalwareHunterTeam (@malwrhunterteam) 21. September 2017

Laut der Nachricht verkaufen die Angreifer diese Bilder im tiefen Web (es sollte ein dunkles Web sein). Die Anzahl der Betroffenen ist noch nicht bekannt.

Die Malware verbreitet sich in Form einer ausführbaren Datei namens nRansom.exe, die von verschiedenen Antivirenprogrammen wie VirusTotal und Hybrid Analysis als "schädlich" markiert wurde. Es scheint also, dass die Ransomware vielleicht gar kein Streich ist.

Die Tatsache, dass die Ransomware die Dateien nicht verschlüsselt und lediglich ein Bildschirmsperrfach ist, führt jedoch zu der Möglichkeit eines Streiches im Bild. Tatsächlich haben sogar die Forscher niemanden gefunden, der mit nRansomware infiziert ist.

Es ist nicht das erste Mal, dass Angreifer versuchen, unbekleidete Bilder von Menschen zu finden. Sie haben es durch Webcams geschafft und Daten von ihren Cloud-Laufwerken gestohlen.

Also, was denkst du über diese seltsame Art von Ransomware? Lass deine Gedanken in die Kommentare fallen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: