Die Popularität eines Posts auf Facebook wird durch die Anzahl der Likes, Shares, Reaktionen und Kommentare bestimmt, die er erhält. Wenn dieser Beitrag videobasiert ist, erhält er eine besondere Behandlung. Abgesehen davon gilt: Wenn die Rate, mit der ein Beitrag beliebt oder geteilt wird, hoch ist, erweist er sich eher als populärer Beitrag.

Die Forscher der University of Iowa und der Lahore University of Management haben festgestellt, dass derselbe Faktor genutzt wurde, um gefälschte Facebook-Likes zu gewinnen. Laut der Studie (Via: Fortune) haben mindestens 1 Million gefälschte und echte Facebook-Konten durch die Teilnahme an einem „Kollusionsnetzwerk“ mindestens 100 Millionen Likes gewonnen.

Ein Kollusionsnetzwerk ist ein umfangreicher Manipulationsdienst auf Facebook, der OAuth-Zugriff von seinen Mitgliedern sammelt und sie missbraucht, um gefälschte Facebook-Likes für seine Mitglieder zu generieren. Infolgedessen werden die Teilnehmer des Absprachenetzwerks schnell beliebt und erhalten mehr Aufmerksamkeit im sozialen Netzwerk.

Die Forscher konnten diesen Fehler in den OAuth-Zugriffstokens von Facebook mithilfe von Honeypots aufdecken. Sie erstellten Honeypot-Facebook-Konten, schlossen sich dem Kollusionsnetzwerk an und nutzten sie, um Likes und Kommentare zu den Honeypot-Posts zu erhalten. Danach wurden die Honeypots analysiert, um die Feinheiten solcher Netzwerke zu verstehen.

Die Mitgliedergröße eines Netzwerks wurde anhand der Anzahl der eindeutigen Konten ermittelt, denen die Honeypot-Beiträge gefallen haben. Es wurde geschätzt, dass die Netzwerke Mitgliedschaften von bis zu 295.000 für hublaa.me hatten, gefolgt von 233.000 für official-liker.net.

Diese Studie ist auch von Bedeutung, da sie im Zuge der US-Präsidentschaftswahlen 2016 durchgeführt wurde. Viele Leute behaupten, dass die Wahlergebnisse von Facebook durch die gefälschten Facebook-Nachrichten beeinflusst wurden.

Im Mai 2016 wurde Facebook auf die gefälschten Facebook-Likes aufmerksam gemacht und Gegenmaßnahmen ergriffen. Diese Maßnahmen waren bis April 2017 in Kraft, wonach eine Reihe neuer Änderungen zur Bekämpfung des Kollusionsnetzes umgesetzt wurden.

Fanden Sie diese Geschichte in Facebook-Kollusionsnetzwerken interessant? Vergessen Sie nicht, Ihre Ansichten mitzuteilen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: