Wir haben den Begriff "Jahr des Linux-Desktops" seit undenklichen Zeiten gehört. Die FOSS- und Linux-Community wirft diese Idee zu Beginn eines neuen Jahres auf und erwartet, dass die Linux-Einführung in den kommenden Monaten exponentiell ansteigen wird. Während eine vollständige Linux-Dominanz in der Desktopszene wie ein weit hergeholter Traum aussieht, macht Tux weiterhin langsame Fortschritte.

Laut den neuesten Daten von NetMarketShare läuft Linux auf 3,37% Desktop-Computern und Laptops. Diese Linux-Marktanteilsnummer stammt vom August 2017.

Wenn wir vor zwei Jahren im September 2015 waren, lag diese Zahl bei 1,74%, was etwa der Hälfte des aktuellen Marktanteils entspricht. Bemerkenswerterweise betrug der Linux-Desktop-Anteil im letzten Monat nur 2,53%. Der Marktanteil verzeichnete in der jüngeren Vergangenheit also einen guten Sprung.

Bei der Betrachtung anderer Linux-Partner hat sich die Einführung von Windows verlangsamt. Verglichen mit dem prozentualen Anteil im ersten Halbjahr 2017 erwiesen sich die letzten Monate als schlecht für Windows. Auf der einen Seite verliert Windows 7 seinen Markt und auf der anderen Seite wächst Windows 10 im Schneckentempo.

Ein ähnliches Schicksal hat auch Mac, der dritte große Player in der Desktop-Welt. Verglichen mit einem Anteil von ~ 8% in 2015-16 ist der Anteil von Mac auf 6% gesunken.

Hier bei NetMarketShare können Sie den gesamten Trend der Windows- und Linux-Marktanteile der vergangenen zwei Jahre betrachten.

Vergessen Sie nicht, unsere Liste der besten Linux-Distributionen durchzusehen und teilen Sie uns Ihre Favoriten mit:

  • Beste Linux-Distribution für Anfänger
  • Beste Linux-Distribution für Gamer
  • Beste leichte Linux-Distros
  • Insgesamt beste Linux-Distributionen
  • Beste Linux Distros für Kinder
  • Sicherste Linux-Distributionen für Anonymität
  • Beste Linux-Distros für die Programmierung
  • Beste Betriebssysteme für Hacking

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: