Kurze Bytes:Bram Cohen, Schöpfer von BitTorrent, hat enthüllt, dass der kostenlose und leichte Torrent-Client uTorrent zu Ihrem Webbrowser wechselt. Mit der kommenden Version können Sie uTorrent direkt in Ihrem Webbrowser ausführen und Streaming-Funktionen nutzen. Mit einer neuen Benutzeroberfläche möchte Cohen das Streaming- und Torrent-Erlebnis insgesamt verbessern.

UTorrent ist ohne Zweifel der weltweit beliebteste Torrent-Client. Mit mehr als 150 Millionen Benutzern auf der ganzen Welt bereitet sich der leichtgewichtige Torrent-Client nun auf eine seiner größten Veränderungen vor.

Im Gespräch mit TorrentFreak sagte Bram Cohen, Schöpfer von BitTorrent, dass die nächste Iteration von uTorrent direkt in Ihrem Webbrowser ausgeführt wird. Dies ermöglicht auch neue Funktionen wie Streaming.

Er sprach auch über seine Cousins ​​Bob Delamar und Jeremy Johnson, die die Co-CEOs von BitTorrent wurden und Millionen verschwendeten, die versuchten, es in das "nächste Netflix" zu verwandeln.

Die Cousins ​​brachen auch Maelstrom auf, der das Browserprojekt von BitTorrent war. Cohen sagt, Maelstrom sei nicht als "inkompetent" ausgeliefert worden. Jeremy dachte, er hätte ein Genie und eine bessere Idee. Letztendlich wurde das gesamte Maelstrom-Projekt beschädigt.

Nun, viele Funktionen von Maelstrom werden in die neue uTorrent-Version integriert. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie keinen anderen Webbrowser installieren müssen.

Cohen sagte auch, dass die Haupteinnahmequelle von uTorrent In-Client-Werbung sein wird. Es werden jedoch auch viele Änderungen an der Benutzerfreundlichkeit vorgenommen.

Die Endbenutzer reagieren auf viele verschiedene Arten, wenn wesentliche Änderungen wie diese eingeführt werden. Cohen weiß das. Daher wird BitTorrent die neue Version nicht erzwingen, bevor sie ordnungsgemäßes Feedback erhält.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: