Kurze Bytes: Nigel Lang, ein Einwohner Großbritanniens, wurde Opfer eines einzigen Tippfehlers bei der IP-Adresse. Aufgrund dieses Fehlers der Polizei wurde er zu Unrecht als Pädophiler verhaftet. Nach drei Wochen Ermittlungen und psychischer Folter fand die Polizei nichts auf seinem Desktop und Laptop. Drei Jahre später zahlte die Polizei ihm £ 60.000 in einem außergerichtlichen Vergleich.

Am 28. Februar verursachte ein Tippfehler eines Amazon-Angestellten einen weit verbreiteten AWS-Ausfall, der den Betrieb vieler Websites und Dienste störte. Amazon konnte das Problem bald feststellen und beheben. Aber ein Tippfehler in Großbritannien hat das ganze Leben eines Mannes ruiniert.

Ich erzähle Ihnen hier von Nigel Lang, der 2011 verhaftet wurde, weil er kinderpornografische Inhalte auf seinen Geräten gespeichert hat. Er lebte mit seinem Partner und seinem zweijährigen Sohn in Sheffield.

Nun, als er zum ersten Mal von seiner Tortur sprach, hat Nigel mit Buzzfeed gesprochen und seine Geschichte erzählt. Nigel beschreibt es als die „schrecklichste und schrecklichste Zeit meines Lebens“. Als die Polizei im Fall eines Pädophilen die Details zu einer IP-Adresse anfragte, wurde ein zusätzlicher Tastendruck gemacht, der die Behörden an einen völlig anderen physischen Ort schickte.

Sein Desktop und sein Laptop wurden beschlagnahmt. In der Polizeiwache bestritt er alle Vorwürfe, unanständige Bilder von Kindern zu besitzen und zu verbreiten. "Ich konnte mich nicht um mein Kind kümmern, es war herzzerreißend", erinnert er sich.

„Ich hatte Angst, unseren Sohn in den Kindergarten zu bringen. Ich wurde ein Einsiedler. "

Lang wurde unter strengen Bedingungen entlassen. Es wurde entschieden, dass er nicht bei seiner Familie wohnen und keinen unbeaufsichtigten Kontakt mit seinem Sohn haben könnte. "Ich wurde der Sache beschuldigt, die ich am meisten verachtete", sagte Lang.

Zunächst wurde ihm gesagt, dass es etwa 3-6 Monate dauern würde, um die Suche durchzuführen. Die Polizei konnte die Ermittlungen jedoch in drei Wochen abschließen. Lang konnte seine Computer abholen. Er hatte diese drei Wochen mit seiner Mutter verbracht.

Lang wurde im vergangenen Herbst in einem außergerichtlichen Vergleich mit £ 60.000 bezahlt. Hertfordshire Constabulary brauchte etwa drei Jahre, um ihren Fehler zu erkennen und zu akzeptieren.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie uns Ihre Ansichten mit.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: