Kurze Bytes: In einem Update, das nächste Woche veröffentlicht wird, bringt WhatsApp den Textstatus wieder ins Bild. Der in der Android-Betaversion erkannte Status wird im Abschnitt "Über" des Profils von Personen angezeigt. Es ist neben den Namen der Personen in der Kontaktliste sichtbar, wenn ein neuer Chat-Thread erstellt wird, und in den Gruppeninformationen für Chats.

WhatsApp bringt ihren alten Text zurück, der nur noch in der Schule stand, und erlebte seinen vollen Glanz, bevor WhatsApp ihn mit seinem Snapchat-Klon tötete. Tatsächlich war die Textstatusfunktion bereits vor dem Hinzufügen der Textnachrichtenfunktion in WhatsApp vorhanden.

Die Textstatusfunktion wurde letzte Woche in einer Android-Betaversion entdeckt. Nach dem Rollout ist es möglich, den Status im Abschnitt "Info" eines Benutzerprofils zu bearbeiten. Es wird für andere Benutzer neben den Kontaktnamen oder in den Gruppenchat-Informationen sichtbar.

WhatsApp reagierte schnell, nachdem sich die Menschen den Gegenreaktionen ausgesetzt hatten. Sie sind jedoch nicht mit der neuen grafikreichen Status-Sache fertig - die Leute sagen, WhatsApp wurde aus Snapchat Stories kopiert - und haben ein 24-Stunden-Leben, nachdem sie entstanden ist. Tatsächlich ist die Story-Funktion nicht auf die beliebte Instant Messaging-App beschränkt. Es ist Papa Facebook, implementiert es für Messenger und Instagram unter anderen Namen.

WhatsApp wird nächste Woche das Update für Android-Nutzer und iPhone-Nutzer in den kommenden Tagen einführen.

Hat Ihnen der neue WhatsApp Status gefallen? Lassen Sie Ihre Gedanken fallen und vergessen Sie nicht, uns Ihr Feedback mitzuteilen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: