Kurze Bytes: Ein belgischer Hacker hat ein Online-Tool namens Stalkscan entwickelt, das Ihnen zeigt, wie leistungsfähig das Suchwerkzeug von Facebook ist und welche Informationen öffentlich im sozialen Netzwerk verfügbar sind. Alles, was Sie tun müssen, ist, die URL des Profils einer Person in das Webinterface einzugeben, und Sie können loslegen. Der Ersteller des Tools weist auch darauf hin, dass das Tool die Datenschutzrichtlinien von Facebook nicht verletzt.

Bereits im Jahr 2013 hat Facebook eine Funktion namens Graph Search eingeführt, mit deren Hilfe Benutzer die Dinge leichter finden können. Für den Fall, dass Sie nicht viel über die Facebook-Suche wissen, erfahren Sie hier, wie Sie sie effizient nutzen können. Angesichts der Menge an Daten, die Facebook hat, ist seine Suche so mächtig geworden, viel mehr als Sie vermuten.

Nun hat ein belgischer Hacker mit ethischen Grundsätzen ein Online-Tool entwickelt, mit dem Sie feststellen können, wie viele Facebook-Daten öffentlich sind. Andere können dieses Tool auch verwenden, um für alle Ihre öffentlichen Bilder zu schnüffeln. Ich nehme an, deshalb heißt es Stalkscan.

Bevor Sie fortfahren und Ihnen mehr darüber erzählen, möchte ich Ihnen sagen, dass der Ersteller erklärt, dass das Tool keine Datenschutzeinstellungen von Facebook verletzt. Die Website ist auch nicht mit Facebook verbunden.

Sie können diese gruselige Suchmaschine für Facebook verwenden, um Benutzer nach Geschlecht, Standort, Beziehungsstatus usw. zu filtern. Wenn Sie sich fragen, welche Bilder Ihrem Schwarm heute gefallen haben, kann Stalkscan Ihnen dies sagen. Sie können seine Kommentare, Interessen, Freunde usw. sehen.

Wenn jemand, der sich nicht in Ihrem Facebook-Freund befindet, die Datenschutzeinstellungen intelligent verwendet, kann Stalkscan nicht viel ausspähen. Nehmen Sie also geeignete Änderungen vor und schützen Sie Ihr Facebook-Profil.

Viele von Ihnen denken vielleicht, dass Stalkscan nichts Außergewöhnliches tut, es sagt Ihnen nur, was da draußen ist. Nun, ich bin das zweite. Es hilft Ihnen jedoch, all diese komplexen Suchzeichenfolgen aufzulösen, um die Diagrammsuche von Facebook zu verwenden. Jetzt ist alles nur noch einen Klick entfernt.

Es wird auch interessant sein zu sehen, wie Facebook reagiert. Facebook ist bekannt dafür, solche Dienste und Tools einzuschränken, die es in das schlechte Licht rücken. Also, was raten Sie davon? Lässt Facebook diesen Dienst gedeihen? Vergessen Sie nicht, Ihre Ansichten und Ihr Feedback mitzuteilen.

Bonus: Zufälliges USB anschließen? Ist es sicher oder nicht?

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: