Kurze Bytes: Die langsamere WLAN-Geschwindigkeit aufgrund von Netzwerkstaus und Signalstörungen ist ein sehr häufiges Problem. Forscher haben jedoch einen Weg gefunden, FM-Radiosignale zu verwenden, um dieses Problem zu lösen.

Das Leben in einer überfüllten Nachbarschaft kann die WLAN-Geschwindigkeit erheblich beeinträchtigen. Für diejenigen, die es nicht wissen, verfügen Sie und die Menschen, die um Sie herum leben, über eingeschränkte Funkfrequenzkanäle, die von den WiFi-Netzwerken zum Verschieben der Daten verwendet werden Wenn also mehr Personen in Ihrer Umgebung WLAN nutzen, gibt es gute Chancen, dass sich die Netzwerke überschneiden und die Geschwindigkeit beeinträchtigen.

Dies ist ein sehr häufiges Problem, besonders wenn Sie in einer Wohnung wohnen. Um dieses Problem zu lösen, versucht Aleksandar Kuzmanovic, Professor für Elektrotechnik und Informatik an der Northwestern University, etwas Neues.

Er beschreibt die Hauptursache dieses Problems, da keines der WLAN-Geräte einen Bezugspunkt zu den Aktivitäten der anderen WLAN-Geräte hat. Dieser Mangel an Koordination und Timing verursacht Probleme, die zu einer schlechten WLAN-Leistung führen.

Damit die Geräte miteinander kommunizieren können, haben Forscher das erste System für WLAN-Geräte entwickelt, das ohne menschliche Beteiligung koordiniert und über die UKW-Frequenz arbeitet.

Durch die gemeinsame Nutzung der Informationen über RDS-Daten (Radio Data System) von FM können WiFi-Netzwerke koordiniert arbeiten. In einem Gespräch mit All Tech sagt Kuzmanovic: „Geräte können erkennen, dass es diese bestimmte sich wiederholende Struktur gibt, und daher sind sie alle in der Lage, unabhängig voneinander zu der Schlussfolgerung zu gelangen, dass dies der Anfang dieser bestimmten RDS-Signalsequenz sein muss, die sich wiederholt Zeit."

Somit wirken die RDS-Signale wie eine Uhr für WiFi-Geräte, die den Betrieb mehrerer Geräte harmonisieren. In einer kürzlich erschienenen Forschungsarbeit nannten die Forscher diese Technik Wi-FM und skizzierten einen möglichen Scheduling-Algorithmus.

Kuzmanovic erwartet, dass seine Idee von Branchengrößen wie Google und Apple in ihrem Betriebssystem weiterverwendet und verbreitet wird.

Mit Eingaben von NPR.org

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: