Kurze Bytes: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Einbringung von Wissen direkt in das Gehirn so einfach sein kann wie der Schlaf. Dies wurde in HRL-Laboratorien in Kalifornien ermöglicht, in denen Forscher behaupteten, dass das Lernen um 33 Prozent verbessert wurde. Es scheint, bald könnte der Matrix-Film wie Realitäten eine Möglichkeit sein.

Nach den gleichen Bemühungen in den kalifornischen HRL Laboratories finden Forscher einen Weg, um Informationen in das Gehirn zu laden. Sie sind auch in einem viel kleineren Maßstab erfolgreich als in den Filmen zu sehen.

Forscher, die an diesem Anspruch arbeiten, haben einen Simulator entwickelt, der Informationen direkt in das Gehirn einer Person einspeisen kann. Sobald die Informationen eingegeben sind, kann dies dazu verwendet werden, einer Person in kürzerer Zeit neue Fähigkeiten beizubringen.

Wir haben bereits im Matrix-Film gesehen, dass der Protagonist Neo Kung Fu in wenigen Sekunden lernen kann, nachdem die Kampfkunst direkt in sein Gehirn geladen wurde.

Die Studie wurde zunächst an einem ausgebildeten Piloten durchgeführt. Elektrische Signale wurden in das Gehirn eines ausgebildeten Piloten eingespeist, und die Daten wurden auch für Anfänger verwendet, als sie lernten, ein Flugzeug in einem realistischen Flugsimulator zu steuern.

Diese Studie wurde erstmals in der Zeitschrift Frontiers in Human Neuroscience veröffentlicht. Es wurde herausgefunden, dass Probanden, die eine Hirnstimulation über Kopfkappen mit eingebetteter Elektrode erhalten hatten, ihre Pilotfähigkeiten verbesserten und die Aufgabe um 33 Prozent besser lernten.

Dr. Matthew Phillips, einer der Forscher, sagt:

„Es klingt nach Science-Fiction, aber es gibt eine große wissenschaftliche Basis für die Entwicklung unseres Systems. Die spezifische Aufgabe, die wir uns stellten, war das Steuern eines Flugzeugs, was eine Synergie aus kognitiver und motorischer Leistung erfordert. Wenn Sie etwas lernen, verändert sich Ihr Gehirn physisch. Verbindungen werden in einem als Neuroplastizität bezeichneten Prozess hergestellt und verstärkt. Es stellt sich heraus, dass bestimmte Funktionen des Gehirns wie Sprache und Gedächtnis sich in sehr spezifischen Regionen des Gehirns befinden, etwa so groß wie Ihr kleiner Finger. “

Was wir bisher in den Filmen gesehen haben, kann bald Realität werden. Freust du dich darauf?

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: