Kurze Bytes: Microsoft hat die Popularität von virtuellen Desktops und die Bedürfnisse eines Power-Users erkannt und diesen Dienst in Windows 10 integriert. Mit dieser Funktion können Sie Ihre Apps auf verschiedenen virtuellen Desktops organisieren.

Virtuelle Desktops sind für Linux- und Mac-Benutzer nicht neu, und ihre Benutzer lieben diese Funktion. Sogar Microsoft bot den Virtual Desktop Manger als Teil der Windows XP PowerToys an und veröffentlichte dann das Sysinternals Desktops-Add-On, das die gleiche Funktionalität bot. Microsoft hat die Popularität von virtuellen Desktops und die Bedürfnisse eines Power-Users erkannt und diesen Dienst in Windows 10 integriert.

Welche Vorteile bieten virtuelle Desktops in Windows 10?

Die Menschen hatten das Bedürfnis nach virtuellen Desktops, wenn verschiedene Personen ihre Desktops unterschiedlich nutzen mussten. Es ist eine Möglichkeit, den Arbeitsbereich Ihres Computers auf mehrere Bildschirme und mehrere Fenster zu erweitern. Dies hilft Menschen, Ihre Arbeit von zu Hause aus zu trennen, von Tutorials, Facebook von Filmen usw. zu trennen. Microsoft erklärt seine Ziele für den neuen virtuellen Desktop in Windows 10 wie folgt:

1. Bietet mehr Platz auf dem Desktop, um ähnliche Fenster zu gruppieren.

2. Suchen Sie einfach und wechseln Sie zu einem beliebigen Fenster.

3. Organisieren Sie Ihre Gruppen effizient und verschieben Sie die Fenster.

4. Kontrollieren Sie die gruppierten Fenster und halten Sie sie getrennt.

Weitere Anleitungen, Tipps und Tricks finden Sie in unserem Windows 10-Handbuch.

So erstellen Sie einen virtuellen Desktop in Windows 10

Das Erstellen und Verwenden eines virtuellen Desktops in Windows 10 ist sehr einfach. Gleich auf der rechten Seite Ihrer Desktop-Suchleiste finden Sie die Taskansicht Taste. Wenn Sie darauf klicken, können Sie alle geöffneten Programme sehen, die gerade ausgeführt werden.

Nachdem Sie auf die Schaltfläche Taskansicht geklickt haben, können Sie ein großes sehen Pluszeichen auf der rechten Seite mit Neuer Desktop mitgeschrieben. Wenn Sie darauf klicken, wird ein neuer Desktop erstellt. Dieser virtuelle Desktop in Windows 10 ist identisch mit dem normalen Desktop, auf dem jedoch keine Apps ausgeführt werden.

Wie verschiebe ich eine bereits laufende App auf einen anderen Desktop?

Im neuen virtuellen Desktop können Sie eine völlig andere Gruppe von Programmen öffnen und diese nach Ihren Wünschen organisieren. Es ist möglich, ein Fenster von einem Desktop zu einem anderen neuen Desktop zu öffnen. Klicken Sie einfach auf die Taskansicht-Schaltfläche und ziehen Sie das Fenster auf die neue Desktop-Schaltfläche.

Sie können sogar eine geöffnete App von einem Desktop auf einen anderen verschieben, indem Sie auf ein anderes Desktop ziehen. Um diese Aufgabe auf andere Weise auszuführen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein App-Fenster und sehen Sie die Optionen.

Wie wechselt man von einem Desktop zu einem anderen virtuellen Desktop in Windows 10?

Nachdem Sie mehrere Desktops erstellt haben, müssen Sie sie verwenden. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Taskansicht, und Sie sehen eine Liste aller virtuellen Desktops auf Ihrem Windows 10-PC. Bewegen Sie den Mauszeiger auf einen virtuellen Desktop, und Sie können einen Blick darauf werfen, was sich darin befindet. Sie können einfach auf eines dieser Elemente klicken, um von einem Desktop zu einem anderen zu wechseln.

So schließen Sie einen virtuellen Desktop in Windows 10

Um einen virtuellen Desktop in Windows 10 zu schließen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Task View. Jetzt werden alle virtuellen Desktops am unteren Rand zusammengefügt angezeigt. Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Desktop und suchen Sie nach einem kleinen X um den aktiven Desktop zu schließen. Beachten Sie, dass die geöffneten Apps von diesem bestimmten geschlossenen Desktop auf den vorherigen Desktop verschoben werden.

Tastenkombinationen für die Verwendung von Virtual Desktop in Windows 10:

  • WIN + STRG + LINKS / RECHTS: Zum vorherigen oder nächsten Desktop wechseln
  • WIN + STRG + D: Erstellen Sie einen neuen Desktop
  • WIN + STRG + F4: Schließen Sie den aktuellen Desktop
  • WIN + TAB: Taskansicht starten

Fanden Sie dieses Virtual Desktop-Tutorial in Windows 10 hilfreich? Sagen Sie uns in den Kommentaren unten.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: