Kurze Bytes: Google hat eine weitere spaßige Funktion in die Suche integriert. Jetzt kann man ein emoji @Google twittern und lokale Suchergebnisse erhalten. Es sieht so aus, als ob Google die Suche nach lokalen Unternehmen bei der Suche Um diese Funktion verwenden zu können, müssen die Standortdienste aktiviert werden.

Möglicherweise kennen Sie viele Google-Suchtricks, die die Arbeit erleichtern. Von Zeit zu Zeit aktualisiert Google sein Array und fügt neue Funktionen hinzu.

Dieses Mal hat die Google-Suche beschlossen, Emoji zu sprechen. Es kann jetzt Emoji lesen und erkennen, wenn Sie es twittern. Sie müssen nur etwas emoji @ Google, den offiziellen Twitter-Account des Unternehmens, twittern. @Google antwortet mit einer coolen GIF und einem Link zu den lokalen Suchergebnissen.

Google hat in seinem Tweet auch ein Beispiel mit einem Burger-Emoji geteilt. Die gezeigten lokalen Ergebnisse beziehen sich auf Burgerauslässe.

Wir sprechen Emoji. Lass uns reden. K #KnowNearby pic.twitter.com/HjIMs3KPKe

- Google (@Google) 6. Dezember 2016

Es sieht so aus, als ob Google mit über 200 verschiedenen Emoji Interaktionen aufgebaut hat, die lokale Aktivitäten, Speisen usw. abdecken. Wie vom Hashtag #KnowNearBy vorgeschlagen, ist diese Initiative ein Teil der Bemühungen von Google, lokale Suchergebnisse zu fördern.

Sie können Wetterberichte erhalten, nachdem Sie einen Regenschirm gebohrt haben, über Weihnachtsbaumhändler in der Nähe informiert werden und vieles mehr.

Hinweis: Ortsdienste müssen aktiviert sein, um diese Emoji-Suchfunktion verwenden zu können.

Jetzt sehen: 10 witzigste Google-Tricks, die Sie lieben werden

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: