Kurze Bytes:Im Dezember 2016 nimmt mit Linux Mint 18.1 Serena, das von Cinnamon 3.2 geprägt ist, eine große Linux-Distributionsversion Gestalt an. Es wird begleitet von der Veröffentlichung von anonymen Live-CD-Tails, die sich auf Sicherheit und Datenschutz konzentrieren. 2.9.

Kommende Linux-Distributionen

Linux Mint 18.1

Veröffentlichungsdatum: Ende Dezember

Letzte Woche gab das Linux Mint-Projekt die Betaversion der zweiten Point-Version von Linux Mint 18.1 bekannt, d. H. Linux Mint 18.1 Serena. Die endgültige Version wird im Dezember dieses Jahres erscheinen und bis 2021 unterstützt. Mint 18.1 wird mit Cinnamon 3.2 auf soliden Linux-Kerneln 4.4 und Ubuntu 16.04 LTS basieren.

Mint 18.1 enthält verschiedene Verbesserungen in Xed, Xplayer, X-Apps, Update Manager, MDM Display Manager, Spracheinstellungen, Eingabemethoden usw. Weitere Informationen zu diesen Änderungen finden Sie in unserem speziellen Artikel.

- Mint-Blog

Endstücke 2.9

Erscheinungsdatum: 12. Dezember

Mitte November wurden wir mit der Veröffentlichung von Tails 2.7 begrüßt, die eine aktualisierte Version von Tor, Tor Browser und Icedove mitbrachte. Es wurde auch die Unterstützung mehrerer Architekturen in Synaptic behoben.

Wenn Sie einen Blick auf den Tails-Veröffentlichungskalender werfen, werden Sie feststellen, dass Tails 2.9 voraussichtlich am 12. Dezember mit Firefox 45.6 ankommt, gefolgt von Tails 2.10 am 24. Januar. Um mehr über die Tails 2.9-Roadmap zu erfahren, besuchen Sie diese Seite Verknüpfung.

- Schwanzkalender

Abgesehen von diesen beliebten Linux-Distributionen Linux-Kernel 4.9 soll auch am 11. Dezember ankommen.

Freust Du Dich auf die Veröffentlichung von Mint 18.1 oder Tails 2.9? Vergessen Sie nicht, Ihre Ansichten in den Kommentarbereich unten zu legen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: