Ein Überhitzungscomputer bedeutet Probleme. Sie möchten, dass Ihre Freundin heiß raucht, aber vertrauen Sie mir, weder Sie möchten, dass Ihr Computer raucht, noch heiß. Ja, wir sprechen über das Problem der Überhitzung von Computern.

Das Kühlsystem des Computers, bestehend aus Lüfter, Kühlkörpern, Lüftungsöffnungen usw., bildet eine der wichtigsten Komponenten Ihres Geräts. Eine Fehlfunktion kann dazu führen, dass sich Wärme im Inneren ansammelt, wodurch empfindliche Komponenten wie das Motherboard beschädigt werden und das Leben langsam verliert. Heutzutage haben alle Probleme mit ihren Systemen, und sie fragen nach Lösungen.

Neben der Verkürzung der Lebensdauer führt das Überhitzen zu einer Verlangsamung Ihres PCs. Da in der Welt des Computing das langsame und stetige nur am Bildschirm flucht und seine Hände in tiefster Bestürzung erhebt, bin ich ziemlich sicher, dass Sie das unbedingt vermeiden würden.

Symptome einer Überhitzung des PCs:

Legen Sie Ihre Hand nur auf den Computer und ziehen Sie sie sofort zurück. Heiß!!! “, Ist sicher ein Zeichen dafür, dass es überhitzt. Überhitzung kann jedoch dazu führen, dass das System unerwartet stoppt. Es werden zufällige Blue Screen of Death / Protection Fault-Meldungen angezeigt, die sich selbst herunterfahren oder neu starten. Es kann auch dazu führen, dass sich der Lüfter schneller dreht, um die erzeugte Wärme abzuleiten, wodurch er lauter und lauter wird.

Ursachen und Heilung von Überhitzung:

Belüftung

So wie der Kühler eines Autos den Motor vor Überhitzung schützt, wurde der Computer mit Lüftern und Kühlungsöffnungen ausgestattet, um die Strömung kühler und heißer Luft im System aufrechtzuerhalten. Es wäre keine Übertreibung, wenn man sagt, dass sie als Lunge des Computers fungieren und man nicht wirklich mit ihnen herumspielen möchte. Die unzureichende Belüftung ist die Hauptursache für Überhitzung. Um die Belüftung aufrechtzuerhalten, sollten Sie:

  • Stellen Sie Ihren Laptop niemals auf eine weiche Unterlage wie ein Kissen, eine Matratze oder sogar Ihren Schoß, da er sonst einsinken und die Lüftungsöffnung blockieren würde. Dies wäre ein perfektes Rezept für Überhitzung. Versuchen Sie es lieber auf einer harten, festen und ebenen Oberfläche.
  • Versuchen Sie, etwas Erhebung unter dem Laptop bereitzustellen. Sie könnten wahrscheinlich ein Buch darunter ablegen oder einen Laptopständer kaufen (Obwohl ich nicht sagen würde, dass es notwendig ist, ein Buch zu kaufen. Wenn Sie jedoch etwas mehr Geld in der Tasche haben, schadet es nicht, eines zu kaufen). Auf diese Weise strömen Sie viel mehr Luft unter den Laptop, was zu einer effizienten Wärmeableitung führt.
  • Stellen Sie sicher, dass zwischen den Lüftungsöffnungen ein Abstand von ca. 4-5 Zoll vorhanden ist.
  • Denken Sie auch daran, Ihren Laptop niemals eingeschaltet zu lassen, bevor Sie ihn in Ihre Tasche oder Aktentasche legen. Dies würde dazu führen, dass sich die Wärme an einem Ort ansammelt und somit der Laptop überhitzt.

Staub

Staub ist die Mutter aller Überhitzungsprobleme und der Feind Nummer eins. Staub und Schmutz verstopfen die Luftöffnungen und behindern somit den Luftstrom. Die Ansammlung von Staub und Fusseln über dem Lüfter bewirkt, dass der Lüfter härter arbeitet und dadurch lauter wird. Eine Schicht aus diesem Schmutz, der als Isolator fungiert und andere wärmeerzeugende Teile wie den Arbeitsspeicher und die Festplatte bedeckt, kann ebenfalls zu Überhitzung führen.

  • Alles, was Sie tun müssen, ist die kleine Reinigung (oder in diesem Fall die Computerführung), bei der die Sauberkeit aufrechterhalten wird. Stellen Sie sicher, dass die Luftdüsen sauber sind, indem Sie eine Druckluftdose oder ein leicht feuchtes Tuch verwenden. Wenn Sie einen Desktop-PC besitzen, kann das Reinigen eine verspätete Aufgabe sein, aber es ist definitiv das Beste für Ihren PC. Aber ich würde den Lesern raten, beim Reinigen sehr vorsichtig zu sein. Falls Sie sich nicht sicher fühlen, gehen Sie zu einem Experten.

Sehen Sie sich dieses Video an, um eine Anleitung zum Reinigen Ihres PCs zu erhalten

Ich glaube also, dass auch Sie die Tatsache anerkennen würden, dass wir die Kraft eines kleinen Schmutzflecks nicht ignorieren können, oder?

Umgebung

Die Gewährleistung einer kühlen Umgebung für Ihren Laptop kann auch einen großen Beitrag zur Minimierung von Überhitzung leisten. Ich würde zwar nicht empfehlen, dass Sie Ihr Gerät für eine Ice Bucket Challenge nominieren oder eine Umgebung wie die auf dem Bild gezeigte einrichten, stattdessen versuchen Sie es in einem kühleren Raum (z. B. mit einer Klimaanlage). Ein kleiner Temperaturabfall könnte den Trick tun. Es ist auch ratsam, zu verhindern, dass sich Ihr Computer in der Peripherie von Geräten befindet, an denen heiße Luft direkt austritt.

Batterie

Wenn Sie Ihren Computer vor Überhitzung schützen möchten, dürfen Sie den Akku niemals überladen. Die meisten Leute schließen die Ladegeräte ihres Laptops an und halten sie angeschlossen, auch wenn der Akku zu 100% aufgeladen ist. Tun Sie dies niemals, da dies nicht nur zu Überhitzung führt, sondern auch einigen Computer-Experten zufolge die Lebensdauer der Batterie verkürzt.

BIOS

Um Überhitzung zu vermeiden, ist es ratsam, das BIOS zusammen mit anderen Gerätetreibern zu aktualisieren. Gehen Sie zu Ausführen> Geben Sie msinfo32.exe ein und überprüfen Sie die BIOS-Version / das Datum. Falls eine neuere Version auf der Website Ihres PC-Herstellers verfügbar ist, laden Sie sie herunter.

PC-Einstellungen

Die Anpassung der Energieeinstellungen Ihres Computers ist auch eine effektive Lösung für Überhitzung. Weniger Stromverbrauch führt zu weniger Wärmeentwicklung.

  • Stellen Sie niemals die Helligkeit auf Maximum ein.
  • Übertakten Sie Ihren Computer nicht, da er heißer wird.
  • Sie können auch die Einstellungen der Grafikkarte Ihres Computers anpassen.

Fanden diese Tipps hilfreich? Sagen Sie uns, wie Sie verhindern, dass Ihr Computer brennt.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: