Kurze Bytes:In dieser Woche haben wir in Linux und Open Source News über die Veröffentlichung von Linux Kernel 4.8 und Plasma 4.8 Desktop gelesen. Es gab andere bemerkenswerte Open Source-Versionen wie Google Noto-Schriftart und Cartographer. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere Linux & Open Source Weekly Roundup und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Linux und Open Source-Nachrichten

Linux Kernel 4.8 von Linus Torvalds veröffentlicht

Nach 8 Release Candidates veröffentlichte Linux Torvalds den Kernel 4.8. Die neueste Version bietet eine bessere Unterstützung für neue Hardware und Komponenten. Benutzer erhalten jetzt AMDGPU OverDrive-, NVIDIA-, Pascal- und Raspberry Pi 3-SoC-Unterstützung. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel. Laden Sie hier den neuesten Kernel herunter.

KDE Students Programs gibt die Saison KDE 2016-17 bekannt

KDE Students Programs hat die Saison 2016-2017 von KDE angekündigt. Interessierte können sich an Mentorenprojekten beteiligen, um KDE zu verbessern. Erfolgreiches Mentees-Team erhält ein Abschlusszertifikat und weitere Leckereien.

Einzelne Codezeilen können Systemd auf einem Linux-Rechner zum Absturz bringen

Ein Entwickler namens Andrew Ayer hat auf einen Fehler in Systemd hingewiesen, durch den ein Denial-of-Service verursacht werden könnte. Lesen Sie seinen ausführlichen Beitrag in seinem Blog.

Google startete Noto - kostenlose und Open Source-Schriftart für mehr als 800 Sprachen

Nach 5 Jahren Entwicklung haben Google und Monotype Google Noto Font veröffentlicht. So umfasst die Schrift mehr als 800 Sprachen, 100 Schreibsysteme und Tausende von Zeichen. Diese Bemühungen zielen darauf ab, eine Schrift mit einem harmonischen Erscheinungsbild in allen Sprachen zu entwickeln. Laden Sie sich Google Noto-Schriftarten hier herunter.

Release-Zeitplan für GNOME 3.24 verfügbar

GNOME 3.24 wird am 22. März 2017 eintreffen. Es wird die nächste Hauptversion sein, die auf die Veröffentlichung von GNOME 3.22 folgt. Den vollständigen Zeitplan für die Veröffentlichung von GNOME finden Sie hier.

Google Open Source Cartographer - Eine 3D-Kartenbibliothek

Google hat Open Source Cartographer. Es handelt sich dabei um eine Echtzeit-Lokalisierungs- und Mapping-Bibliothek (SLAM) mit ROS-Unterstützung. Mit dieser Version möchte Google SLAM als Technologie vorantreiben und demokratisieren.

KDE Plasma 5.8 LTS veröffentlicht

KDE-Entwickler feiern das 20-jährige KDE-Projekt mit Plasma 5.8 Desktop. Da es sich um eine LTS-Version handelt, wird sie bis 2018 unterstützt. Diese Version markiert auch das Ende der Unterstützung für Plasma 5.7.5. Die neueste Version wird mit Wayland-Server-Verbesserungen, Unterstützung für Sprachen von links nach rechts und visuellen Funktionen geliefert. Benutzer können Plasma Live-Bilder von der KDE-Website herunterladen.

Mintbox Mini Pro mit überzeugenden Spezifikationen veröffentlicht

Minibox Mini Pro ist ein bedeutendes Hardware-Upgrade, das zum Preis von 395 US-Dollar erhältlich ist. Sie erhalten erhebliche Verbesserungen in Bezug auf Speicher, RAM, Prozessor, Wireless usw. Während Mintbox verschiedene Versionen von Windows-Betriebssystemen und Linux-Distributionen unterstützt, ist Mintbox bereits mit Linux Mint 18 Cinnamon vorinstalliert.

MOSS unterstützt im dritten Quartal 2016 vier weitere Open Source-Projekte mit 300.000 US-Dollar

Im dritten Quartal 2016 hat das Mozilla Open Source Support-Programm (MOSS) vier Projekte mit über 300.000 US-Dollar dotiert. Diese "Sanitär" -Projekte, darunter Redash, Kea, Review Board und Speech Rule Engine, sind Bestandteil der Grundlagen für die Erstellung von Software und die Verbesserung der Zugänglichkeit.

Arduino im Arduino-Krieg ist jetzt vorbei

Massimo Banzi und Federico Musto, Mitbegründer des Arduino-Projekts, haben bekannt gegeben, dass sie ihre Streitigkeiten mit der Gründung einer neuen Arduino-Stiftung beigelegt haben. Die neue gemeinnützige "Arduino Foundation" wird eingerichtet, um die Open-Source-Arduino-Desktop-IDE zu erhalten.

Linux-Distributionsversionen

KDE neon 5.8 Linux-Distribution kommt mit Plasma 4.8 LTS

Die Entwickler der KDE Neon Linux Distribution haben das neueste KDE Neon 5.8 Release veröffentlicht. Es basiert auf dem kürzlich veröffentlichten KDE Plasma 5.8-Desktop. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist KDE Neon eine gute Wahl für Heimanwender, Entwickler und Linux-Enthusiasten.

Linux Lite 3.2 Beta mit Lite Desktop Widget veröffentlicht

Vor der endgültigen Veröffentlichung von Linux Lite 3.2 im November erschien die Betaversion, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was kommt. Die Beta-Version erscheint mit einem neuen Lite Desktop-Widget. Außerdem wurde der GRUB-Bootloader auf seine Standardkonfiguration gesetzt, um das Multibooten anderer Betriebssysteme zu ermöglichen.

NixOS 16.09-Distribution veröffentlicht

NixOS 16.09, die neueste Version von NixOS, der unabhängigen Distribution mit Nix Package Manager, wurde mit neuen Sicherheitsfunktionen und besserer Festplattenverwaltung veröffentlicht. Diese Version beinhaltet auch X.org Server 1.1 und Unterstützung für PXE-Netboot. Der Standard-Linux-Kernel ist 4.4.

Linuxium veröffentlicht Ubuntu-Builds für kleine Intel-PCs

Der Linux-Entwickler Ian Morrison veröffentlichte verschiedene Ubuntu-Builds für Intel-basierte PCs, die auf Bay Trail- und Cherry Trail-SOCs basieren. Dies löst verschiedene Probleme mit HDMI-Audio, Wi-Fi, Bluetooth usw.

OpenSUSE 42.2 Beta 3 kommt mit KDE Plasma 5.8 an

OpenSUSE Leap 42.2 Beta 3 erschien als letzte Beta für 42.2 mit aktualisierter VirtualBox. Ein wichtiger Vorteil ist die Umstellung auf den neuesten Plasma 5.8.0.

Haben wir etwas verpasst? Vergessen Sie nicht, Ihr Feedback in den Kommentaren unten abzulegen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: