Kurze Bytes: Future gehört zum USB-Typ-C-Standard, da er das Versprechen einer Single-Connector-Plattform erfüllt, zusammen mit der wahren Ideologie hinter dem ursprünglichen USB. Es gibt jedoch neun verschiedene Implementierungen von USB Type-C. Lesen Sie mehr, um mehr über sie zu erfahren und zu kaufen, um die Verwirrung zu vermeiden.

Die USB-Anschlüsse sind etwas, das in die Liste der besten Erfindungen der Computerwelt aufgenommen werden sollte, da dies ein lebensrettendes Feature ist. Das Aufkommen von USB Type-C wurde jedoch lange erwartet. Nach und nach unterstützen die PC-Hersteller, Chiphersteller, Mobilgeräte und andere Player die USB-C-Buchsen.

Allerdings sind nicht alle USB-Typ-C-Anschlüsse gleich und jeder von ihnen hat seine eigene Verwendung und Bedeutung. KitGuru hat darüber einen informativen Artikel geschrieben, der alle 9 Arten von USB-Typ-C-Anschlüssen zeigt. Diese neun verschiedenen Implementierungen von USB Type-C sind mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet. Eine davon ist die neue USB 3.1-Spezifikation, mit der eine neue reversible 24-polige USB-Buchse eingeführt wird.

Der USB Type-C bringt neue Funktionen mit sich und behält die Kompatibilität mit den älteren USB-Standards bei. Das Hauptmotiv hinter USB Type-C und USB 3.1 ist eine höhere Leistung, eine verbesserte Stromversorgung, herstellerspezifische Funktionen und universelle Konnektivität. Schauen Sie sich die neun verschiedenen Typen von USB Type-C an:

Der USB 3.1 erhöht nicht nur die Datenübertragungsgeschwindigkeit auf 10 GBit / s, sondern bringt auch den Vorteil von 128b / 132b-Codierungsschemata mit sich. Außerdem ermöglichen es USB Type-C und USB 3.1, dass IHVs (unabhängige Hardwareanbieter) ihre eigenen Funktionen in Produkte einbringen können.

Die USB-Typ-C-Buchse kann mit jedem USB 2.0-, USB 3.0-, USB 3.1- und Thunderbolt 3-Controller verwendet werden. Auf diese Weise können die Hersteller die Typ-C-Standards für alle Geräte mit unterschiedlichem Stromverbrauch implementieren. Verschiedene Geräte mit demselben USB-Typ-C-Anschluss unterstützen daher unterschiedliche Datenübertragungsraten von 480 MBit / s, 5 GBit / s oder 10 GBit / s.

Derzeit kann die einzige vollständig unterstützte Implementierung des USB 3.1 Type-C mit dem Intel Alpine Ridge-Controller durchgeführt werden, der auch das verrückte Kraftpaket Thunderbolt 3 von Intel unterstützt.

Neben verschiedenen Anschlusstypen gibt es auch eine Vielzahl von USB-Typ-C-Kabeln. Um diese komplexe Situation darzustellen, finden Sie unten eine Liste der älteren Kabelbaugruppen und Adapter. Schau mal:

Diese unterschiedlichen Situationen sind unordentlich und können zu einer großen Verwirrung in den Köpfen der Käufer führen. Wie bereits erwähnt, ist der Kauf eines Geräts mit einem USB 3.1-Typ-C-Anschluss derzeit die einzige perfekte Möglichkeit, ein Produkt zu kaufen, das Intels Thunderbolt 3 unterstützt. Wenn Ihr neues Gerät diese Anforderung erfüllt, werden Sie großartige Ergebnisse erzielen Performance-Erfahrung, da dieser Port jede nur erdenkliche Aufgabe erfüllt.

Teilen Sie diesen Artikel, wenn Sie diese Informationen hilfreich finden. Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: