Kurze Bytes: In einer kurzen Pause in der Btrfs-Serie betrachten wir WinBtrfs, eine "von Grund auf" -Implementierung des Linux-Brainchild-Dateisystems, Btrfs. Windows hat einen berüchtigten Mangel an Unterstützung für Dateisysteme und einen wackeligen Ruf bei der RAID-Software. WinBtrfs kann also eine Rettung für Dateisysteme unter Windows darstellen.

Wie Apple weigerte sich Microsoft, das bewährte (aber wirklich?) Dateisystem NTFS zu verlassen. Obwohl sie ReFS eingeführt haben, hat Microsoft in der Öffentlichkeit wenig getan, um sich von dem nunmehr uralten NTFS zu entfernen, das 1993 eingeführt wurde. ReFS soll Microsofts Dateisystem der nächsten Generation sein, wurde jedoch offensichtlich nicht angenommen Defizite von NTFS. ReFS verfügt noch nicht über viele der herausragenden Merkmale von Btrfs und ZFS, und für viele Branchenführer ist dies nicht der Fall.

Cue WinBtrfs. WinBtrfs ist eine von Grund auf integrierte Implementierung von Btrfs für Windows. Es enthält keinen Code aus dem ursprünglichen Btrfs-Projekt und ist unter der LGPL lizenziert. Das Projekt unterstützt viele der wichtigsten Funktionen, von denen Linux-Benutzer von Btrfs profitieren.

Ab sofort unterstützt das Projekt RAID0 / 1/10, vollständige Unterstützung von Subvolumes, Momentaufnahmen und sogar ACLs. Da das Projekt umfangreicher und stabiler wird, wird es sicherlich auch bei Standardhardware zu einer unglaublichen Leistung führen.Noch viel wichtiger ist jedoch, dass sie die Fähigkeit zur redundanten und zuverlässigen Speicherung in die Hände von weniger technisch versierten Personen geben wird.

WinBtrfs ist jedoch noch keine stabile Lösung. Da sich das Projekt noch in der frühen Entwicklungsphase befindet, muss es Fehler enthalten, von denen einige gefährlicher sind als andere. Der Autor bietet einen stumpfen Haftungsausschluss an, in dem die Verwendungsmöglichkeiten der Software beschrieben werden, und besteht darauf, ein ordnungsgemäßes Backup aufrechtzuerhalten, sagt jedoch weiter, dass es "für den täglichen Gebrauch geeignet sein sollte".

Ist einer der Leser von fossBytes daran interessiert, es zu drehen? Sie finden es auf GitHub hier. Lassen Sie uns wissen, wie es in den Kommentaren unten aussieht.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: