Kurze Bytes: Der ehemalige Microsoft-CEO Steve Ballmer arbeitet an einer Website, auf der die Bürger verstehen lernen, wie die Regierung arbeitet und wie sie finanziert wird. Diese als "10K for Government" genannte Website wird ein forschungsorientiertes Projekt sein. Es werden jedoch keine politischen oder geschäftlichen Vorhersagen getroffen.

Es sieht so aus, als ob Steve Ballmer, das ehemalige Microsoft, ein sehr interessantes Leben hat, nachdem er Microsoft verlassen hat. In einem Interview mit ihm wurde kürzlich bekannt, dass Steve Ballmer an einem neuen Projekt arbeitete, das als "10k for Government" bekannt ist.

Der ehemalige Microsoft-CEO und der derzeitige Eigentümer der Los Angeles Clippers, Steve Ballmer, wird in Kürze eine Website einrichten, auf der die Menschen die Funktionsweise der Regierung verstehen können. Abgesehen von den Funktionalitäten wird die Website den Menschen auch helfen zu verstehen, wie die Regierung wirklich funktioniert und wie sie wirklich finanziert wird.

„Meistens handelt es sich dabei um eine Übung, die zum Nachdenken anregt. Im Moment bin ich ziemlich aufgeregt und es gibt ein paar interessante Sachen hier “, sagte Ballmer gegenüber Business Insider.

Denken Sie nicht, dass dieses Projekt politisch beeinflusst wird. Eher macht Ballmer diese neue Website zu einem forschungsorientierten Unternehmen.

„Es ist tatsächlich viel schwieriger, die Regierung in den lokalen und föderalen Bundesstaaten wirklich zu verstehen. Es gibt keinen CEO für die Regierung. “Aber wenn Sie für einen Tag CEO bei der Regierung wären, hätten Sie Werkzeuge und Berichte und die nötigen Mittel, um die Regierung so zu betrachten, wie ein Unternehmen seine Geschäftsbereiche betrachtet, seine Ausgaben, seine Einnahmen? ”

Da es sich um eine forschungsorientierte Website handelt, wird die neue Website keine Geschäftsvorhersagen, politischen Vorhersagen oder Hinweisrichtlinien abgeben.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: