Kurze Bytes: Lenovo hat sich für das Flaggschiff von 2016 entschieden, die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse für USB Type-C zu verwenden. Mit Moto Z hat das Unternehmen das weltweit dünnste Premium-Smartphone mit Metallgehäuse vorgestellt. Lenovo hat auch seinen großen Bruder Moto Z Force mit einem größeren Akku und unzerbrechlichem Moto Shattersheild auf den Markt gebracht.

Motorola ist mit seinem Flaggschiff Moto Z aus dem Jahr 2016 hier. Dieses Mobiltelefon ist in zwei Varianten erhältlich und markiert eine sichtbare Verschiebung in Motorolas Designansatz.

Auf der Tech World 2016 hat Lenovo, das Mutterunternehmen von Motorola, seine Spuren hinterlassen, indem es das weltweit dünnste Premium-Smartphone mit leistungsstarken Spezifikationen auf den Markt gebracht hat. Der modularen Philosophie folgend hat Lenovo eine Reihe von Zubehör und Modulen auf den Markt gebracht, die magnetisch daran befestigt werden können.

Moto Mods genannt, bieten diese austauschbaren Rückseiten zahlreiche neue Funktionen in Form von Akkus, Projektoren, JBL-Lautsprechern usw.

Wenn Sie den Kamerabuck ignorieren, ist Moto Z nur 5,2 mm dick. Da Telefone dünner als Moto Z sind und über eine 3,5-mm-Buchse verfügen, wissen wir nicht genau, warum Lenovo diesen Weg gewählt hat.

Lenovo nennt es zwar einen Schritt zur Verbesserung der Audioqualität mit mehr Klarheit über USB-C, könnte aber als Konkurrenz für seinen Konkurrenten LeEco gesehen werden, der in seinen 2016er Versionen eine ähnliche Änderung vorgenommen hat.

Wie auch immer, Motorola hat es geschafft, Apple in diesem 3,5-mm-Kopfhörer-Jack-Rennen zu schlagen. Es wird erwartet, dass der iPhone-Hersteller beim iPhone 7 die allgemein anerkannte Buchse mit dem Lightning-Anschluss ersetzt.

Zu den weiteren Funktionen der Moto Z gehören ein Metallgehäuse mit einem 1440p-5,5-Zoll-AMOLED-Bildschirm, ein Snapdragon 820-Prozessor, 4 GB RAM, 32/64 GB-Speicheroptionen sowie ein MicroSD-Kartensteckplatz.

Die Liebhaber der Fotografie können eine 13-MP-Rückfahrkamera mit Laser-Autofokus und OIS sowie ein 5-Megapixel-Weitwinkelobjektiv mit Blitz zum Anklicken von Selfies genießen.

Weitere Funktionen des weltweit dünnsten Premium-Smartphones umfassen eine wasserabweisende Beschichtung, einen Fingerabdrucksensor, einen 2600-mAh-Akku und USB-Typ-C.

Moto Z 's großer Bruder Moto Z Force wird mit Moto Shattersheild geliefert, einem unzerstörbaren Plastikschutz. Es verfügt über einen etwas dickeren Körper und eine Batterie mit 3500 mAh.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Vergessen Sie nicht, Ihr Feedback in den Kommentaren unten abzulegen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: