Vom Startup 1998 mit dem Motto bis die Informationen der Welt organisieren und universell zugänglich und nützlich machen, Google Inc. hat das erreicht, wovon niemand sonst träumen kann.

Der inoffizielle Slogan von Google lautete "Nicht böse sein". Nun, mit den jüngsten Vorwürfen und den laufenden Prozessen entsteht eine Ironie. Laut einer Untersuchung, die von einem Team der Harvard Business School und der Columbia Law School durchgeführt wurde, wird Google Inc. vorgeworfen die Suchergebnisse ändern, um das eigene Imperium zu nutzen.Die von Google angebotenen Ergebnisse sind verzerrt, wenn die Nutzer nach lokalen Unternehmen wie Restaurants, Geschäften, Filmen und anderen Webdiensten fragen. wie vom Forscherteam festgestellt.

In dem von Michael Luca veröffentlichten und von Tim Wu gemeinsam verfassten Artikel mit dem Titel "Ist Google Degrading Search?" Wurde Google der Vorwurf gemacht, die Ergebnisse zu manipulieren und die kleinen Unternehmen zu beeinflussen.

Die Studie ergab, dass der von Google produzierte Inhalt organischen Suchergebnissen unterlegen ist. Nutzer, die an einer „randomisierten kontrollierten Studie“ (A / B-Test) teilgenommen haben und bei der Suche nach verschiedenen lokalen Diensten gesucht haben, waren 45% häufiger mit universellen Suchergebnissen befasst, wenn die Ergebnisse organisch bestimmt sind.

Die Umfrage wurde von Yelp finanziert, einem bekannten Google-Antagonisten. Yelp ist ein Onlinedienst, der lokale Unternehmen und Lebensmittelgeschäfte prüft und Bewertungsdaten für Kleinanleger bereitstellt.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass Google beschuldigt wird, seine Macht über das Internet missbraucht zu haben. Das Unternehmen steht bereits auf dem Prüfstand und steht vor ernsthaften Vertrauensproblemen in der Europäischen Union.

Die US-amerikanische Federal Trade Commission (US-Handelskommission für den Handel) hat eine Untersuchung bezüglich Google Inc. bezüglich ihrer Anti-Rival-Taktiken durchgeführt. Der Bericht der Agentur hat später öffentlich gemacht, dass Google seine eigenen Standards für die Suche herabgesetzt und seine eigenen Geschäfte oben auf der Seite angezeigt hat, um mehr Traffic zu erzielen.

Trotz all der Vorwürfe gilt Google immer noch als die beste Suchmaschine.

Stimmen Sie den Anschuldigungen zu oder haben Sie eine andere Meinung? Lass es uns in Kommentaren wissen ..

Quelle: Forschungsarbeit

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um weitere Updates und interessante Geschichten von fossBytes zu erhalten. [newsletter_signup_form id = 1]

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: