Das Skelett eines riesigen wasserlebenden Dinosauriers wurde in den Wüsten Marokkos enthüllt. Dieses Dinosaurier-Skelett ist 50 Fuß lang und gehört zur Gruppe der Spinosaurus Aegyptiacus. Es war der größte fleischfressende Dinosaurier. Es bestand vor etwa 95 Millionen Jahren.

Diese Ergebnisse wurden am 11. September 2014 in der Zeitschrift Science veröffentlicht.

Das Skelett wurde von der National Geographic Society in Washington, DC, gebracht, wo Wissenschaftler die Kreatur untersuchten.

Der deutsche Paläontologe Ernst Stromer entdeckte erstmals 1912 Spinosaurus-Fossilien in Ägypten. 1944 wurden die meisten Knochen bei dem Bombenanschlag auf München im Zweiten Weltkrieg zerstört, wo das Fossil aufbewahrt wurde.

Nun, nach 70 Jahren, wurde in Marokko ein neues Skinosett des Spinosaurus aegyptiacus gefunden, und es hat sich gezeigt, dass der Spinosaurus weitaus mehr Wasser besaß, als ursprünglich angenommen wurde.

Diese Dinosaurier hatten einen langen Hals, kräftige Unterarme mit Krallen, kräftige Kiefer und dichte Knochen eines Pinguins. Mit ihren flachen Füßen, die wahrscheinlich gesponnen waren, trieb er das Wasser mit sich. Es hatte ein stachliges Segel auf dem Rücken, das 7 Fuß hoch war.

Studienautor Nizar Ibrahim von der University of Chicago sagte: „Es ist, als würde man an einem Außerirdischen oder einem Außerirdischen arbeiten, es ist so anders als alles andere.“ Er beschrieb die Kreatur als „so bizarr, dass sie Dinosaurier-Experten dazu zwingen, viele Dinge zu überdenken Sie dachten, sie wüssten von Dinosauriern. “

T-Rex vs. Spinosaurus im Film Jurassic Park

Die Wissenschaftler glaubten, dass alle Dinosaurier an Land lebten und gelegentlich ins Wasser gingen. Dieses neue Fossil ist jedoch ein klarer Beweis für einen in Wasser lebenden Dinosaurier. Paul Sereno, Mitautor der Studie der University of Chicago, sagte: „Sie konnte zu Fuß gehen und würde wahrscheinlich an Land nisten, aber an Land bewegte sie sich unbeholfener als im Wasser. Es rumpelte auf seinen beiden Hinterfüßen, weil seine kräftigen Vorderbeine mit scharfen, gekrümmten Klauen eher zum Töten als zum Gehen gedacht waren. "Er nannte es" ein evolutionäres Experiment, das ins Wasser geht ".

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: