Gestern hat Canonical Ubuntu 14.04.2 veröffentlicht, die zweite Version der Ubuntu 14.04 LTS-Serie. Wie jedes zweite Release bringt Ubuntu 14.04.2 mehr Hardware-Updates und eine Reihe von Sicherheitsupdates. Auf diese Weise können Sie die Ubuntu 14.04-Installation auf neuen PCs fortsetzen und die Sorgen nach der Installation nach der Installation von einem 14.04.2-ISO-Image zurücklassen.

Neue Ubuntu-Versionen werden jeden Monat regelmäßig herausgebracht, sie haben jedoch nicht viele Verbesserungen gegenüber den LTS-Releases. Ubuntu 14.04 wird bis 2019 unterstützt, da es sich um einen langfristigen Dienst (LTS) handelt und im April 2016 durch Ubuntu 16.04 LTS ersetzt wird. Sie können verschiedene ISO-Images über die am Ende dieses Artikels angegebenen Links herunterladen.

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie verschiedene Ubuntu-Installationen durchführen.

Hardware-Aktivierungsstack:

Ubuntu 14.04.2 wird als LTS-Version mit einem aktualisierten Hardware-Aktivierungsstack ausgeliefert.

Dies beinhaltet den 3.16 einen besseren Linux-Kernel - 3.16 Linux-Kernel und eine verbesserte Version des Xorg-Anzeigeservers. Der 3.16-Kernel wurde bereits im August mit der neuen Kepler-GPU-Unterstützung, Btrfs-Korrekturen und DualShock 4-Controllern veröffentlicht.

Der neue Hardware-fähige Stack wird standardmäßig installiert, wenn Sie die Installation über das Installationsmedium 14.04.2 durchführen.

Laden Sie Ubuntu 14.04.2 LTS hier herunter:

Weitere Informationen zu 14.04.2 LTS finden Sie in den unten angegebenen Versionshinweisen. Laden Sie die 14.04.2 LTS-Versionen für Lubuntu, Kubuntu, Ubuntu GNOME usw. herunter.

Ubuntu 14.04.2 LTS-Versionshinweise

Laden Sie Ubuntu GNOME 14.04.2 herunter

Laden Sie Ubuntu 14.04.2 herunter

Laden Sie Lubuntu 14.04.2 herunter

Laden Sie Kubuntu 14.04.2 herunter

Erfahren Sie auch: Wie installiert man Gnome Desktop Environment in Ubuntu 14.04 LTS?

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: