Das Moto X ist zweifellos eines der heißesten Smartphones auf dem Markt und trotz der Bemühungen von Motorola und den Mobilfunkanbietern, es einzusperren, wurde es vom immer talentierten Android-Hacker Justin Case verwurzelt. Eine weitere Einschränkung, die viele Betreiber heutzutage auf Smartphones setzen, ist ein Aufpreis für das Daten-Tethering, auch wenn Sie bereits für einen unbegrenzten Datentarif bezahlen. Dies wird von vielen als unlautere Praxis angesehen, da der Benutzer entscheiden sollte, wie er die Daten verwenden möchte, für die er bezahlt hat. Aus diesem Grund sehen wir immer die Bemühungen der Android-Community-Mitglieder von Drittanbietern, diese Einschränkungen zu umgehen, sodass Benutzer ihre Daten an ihren Computer anschließen können, ohne sich darum kümmern zu müssen, dass hierfür ein Aufpreis erhoben wird. Wenn Sie eine Moto X für Verizon oder AT & T besitzen und das Gerät gerootet haben, können Sie dank XDA-Developers Senior Member auch sofort unbegrenztes Daten-Tethering auf Ihrem Telefon genießen Amoamare. Weitere Informationen und den vollständigen Leitfaden finden Sie nach dem Sprung.

Dieser Hack ersetzt im Wesentlichen die Datei, die für das Blockieren des Tetherings verantwortlich ist, durch eine geänderte Datei, für die es keine derartigen Einschränkungen gibt. Da sich diese Datei in der / system-Partition befindet, benötigen Sie ein gerootetes Gerät, damit es funktioniert.

Das ursprüngliche Handbuch wurde unter Berücksichtigung der ursprünglichen Rooting-Methode erstellt, die keinen Schreibzugriff auf die / system-Partition gewährte, und funktionierte daher nur vorübergehend. Sie wurde beim Neustart zurückgesetzt und muss die Schritte bei jedem Neustart des Telefons wiederholen. Da jedoch jetzt eine Rooting-Methode verfügbar ist, die vollen Schreibzugriff auf die / system-Partition gewährt, können die Änderungen jetzt dauerhaft angewendet werden, und wir haben die Methode entsprechend geändert.

Also, ohne weitere Umschweife, machen wir uns daran.

Haftungsausschluss: Bitte befolgen Sie diese Anleitung auf eigene Gefahr. AddictiveTips haftet nicht, wenn Ihr Gerät während des Vorgangs beschädigt oder gemauert wird.

Bedarf

  • Verizon oder AT & T Moto X, mit / System-Schreibzugriff voll verwurzelt
  • Motorola USB-Treiber und ADB sind auf Ihrem Computer installiert, und das USB-Debugging ist auf Ihrer Moto X aktiviert. (Sie sollten dies alles bereits tun, nachdem Sie das Gerät mit der oben unter dem Link angegebenen Methode gerootet haben.)
  • VZWEntitlementService.apk für Verizon | Berechtigungsservice.apk für AT & T

Verfahren

  1. Laden Sie die entsprechende APK-Datei für Ihren Mobilfunkanbieter von den oben angegebenen Links herunter.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät über den Wiederherstellungs-Hack im vollständigen / System-Schreibzugriffsmodus gebootet ist, wie in der oben verlinkten Rooting-Anleitung beschrieben.
  3. Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster auf Ihrem Computer und navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem Sie die Datei heruntergeladen haben.
  4. Geben Sie die folgenden Befehle nacheinander ein (hier für die Verizon-Variante angezeigt; ersetzen Sie einfach alle Vorkommen von VzwEntitlementService durch den Berechtigungsservice, wenn Sie die AT & T-Variante haben):Adb Push VzwEntitlementService.apk /data/local/tmp/VzwEntitlementService.apk Adb-Shell auf Mount -o Remount, rw / system mv / system / app / VzwEntitlementSap./k/system/app/VzwEntitlementService.bak .odex mv /data/local/tmp/VzwEntitlementService.apk /system/app/VzwEntitlementService.apk mount -o remount, ro / system-exit beenden
  5. Starte dein Gerät neu. (Diesmal spielt es keine Rolle, ob Sie ihn normal neu starten oder über den Wiederherstellungs-Hack in den vollständigen Root-Modus starten.)

Nach dem Neustart sollten Sie in der Lage sein, unbegrenztes Daten-Tethering darauf zu nutzen, ohne für die Funktion zusätzliches Geld aufbringen zu müssen. Genießen!

[über XDA-Entwickler]

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: