Da es etabliert ist, kostenlos ist und auf allen Plattformen funktioniert, ist Pocket heute der beliebteste Lese-Lese-Lesezeichen-Service. Sie haben native Apps für Android, iOS, OS X, Webbrowser und sind ab heute verfügbar: Windows und ChromeOS! Schauen Sie sich unsere praktischen Eindrücke nach dem Sprung an.

Beim ersten Start von Pocket für Windows werden Sie feststellen, wie ähnlich die Web-App auf getpocket.com ist. Von der Art und Weise, wie Artikel aufgelistet werden, bis hin zur Darstellung - alles ist genau dasselbe wie die Web-App. Da Artikel für das Offline-Lesen auf die Festplatte heruntergeladen werden, ist das Laden dieser Artikel spürbar schneller. Davon abgesehen ist es jedoch etwas enttäuschend, dass es sich eher wie ein Wrapper um die Web-App anfühlt als um ein Desktop-Erlebnis, das von Grund auf für Windows entwickelt wurde, was uns allen gefallen würde.

Meine Enttäuschung beruht auf dem Vergleich mit der viel ausgereiften Mac-App, die wie eine echte native App auf OS X aussieht.

Genau wie bei der Web-App gibt es keine Möglichkeit, direkt zum ursprünglichen Link des gespeicherten Artikels zu gelangen. Selbst wenn Sie im Moment, in dem Sie die Pocket-App verwenden, über eine schnelle Internetverbindung verfügen, werden Sie immer noch in die Artikelansicht "Ablenkung" geführt, in der manchmal lustvolle Ablenkungen wie z. der eigentliche Artikel, den Sie lesen möchten. Es ist etwas selten, aber es kommt vor, und wenn es passiert, verursacht es unnötige Frustration. Öffnen Sie die "Artikelansicht", wenn ich offline bin, und "Webansicht", wenn ich online bin.

Natürlich ist dies die erste Version der App für Windows, daher kann Pocket tatsächlich wissen, wie schwach sie im Vergleich zur OS X-App ist. Hoffentlich werden sie mehr Leute dafür einsetzen, dass es funktioniert und wie eine erstklassige Desktop-App aussieht.

Es ist sicherlich besser als überhaupt keine native App. Pocket für Windows ist immer noch hervorragend, da Sie Artikel offline lesen können! Zuvor mussten Sie zur Web-App gehen und dort lesen, was natürlich einen Internetzugang erfordert.

Pocket für Windows basiert auf der Google Chrome Apps-Plattform. Sie müssen daher die neueste Version von Google Chrome installieren, um sie verwenden zu können. Wir haben es aufgrund der Nichtverfügbarkeit eines Chromebooks nur unter Windows getestet. Es kann jedoch mit Sicherheit gesagt werden, dass die ChromeOS-Version genau die gleiche ist wie die Windows-Version, wenn man bedenkt, dass beide auf Google Chrome basieren.

Es ist natürlich kostenlos erhältlich. Sie können es unter dem folgenden Link herunterladen.

Laden Sie Pocket für Windows herunter

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu Pocket für Windows mit, indem Sie einen Kommentar in den Kommentaren hinterlassen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: