Auch wenn sich in Windows 8.1 nicht viel an der allgemeinen Designphilosophie des Betriebssystems geändert hat, sind die Leute immer noch sehr aufgeregt, die neueste Version aufgrund der neuen Features und Verbesserungen von Microsoft auszuprobieren. Seit wir das Update in die Hände bekommen haben, haben wir Windows 8.1 in unserer Berichterstattung genau unter die Lupe genommen, so dass Sie vielleicht einen Überblick behalten möchten. Haben wir Ihnen gesagt, dass Windows 8.1 nicht nur die Start-Schaltfläche zurückbringt, sondern auch das direkte Starten des Desktops ermöglicht? In diesem Beitrag werden Funktionen wie Boot to Desktop sowie verschiedene andere Optionen behandelt, die in den neu auf der Registerkarte "Navigation" des Dialogfelds "Taskleiste-Eigenschaften" eingeführten Optionen enthalten sind. Diese Optionen ermöglichen das Deaktivieren der oberen heißen Ecken. Verwenden Sie dazu den Hintergrund Ihres Desktops Startbildschirm und vieles mehr.

Die neuen Navigationsoptionen in Windows 8.1 sind so voller Überraschungen, dass wir unsere Pferde nicht aufhalten können. Sie können auf diese zugreifen, indem Sie im Kontextmenü der Taskleiste "Taskleiste und Navigationseigenschaften" auswählen und dann auf die Registerkarte "Navigation" gehen. Lassen Sie uns nun alle diese Optionen im Detail betrachten.

Deaktivieren Sie die oberen oberen und oberen rechten Ecken

Die meisten frustrierenden Desktop- und Laptop-Benutzer in Windows 8 waren unter anderem die heißen Ecken, die automatisch Navigationssteuerelemente und die Charms-Leiste aufrufen würden, wenn der Mauszeiger dorthin gelangt, unabhängig davon, ob Sie ihn zu diesem Zweck dorthin gebracht haben oder nicht Nur um auf einige Schaltflächen oder Bereiche Ihrer derzeit aktiven App oder Ihres Fensters zuzugreifen. Windows 8.1 behebt das Problem, indem Sie die beiden oberen heißen Ecken des Bildschirms deaktivieren können, was zuvor nur mithilfe von Registrierungsoptimierungen oder Drittanbieter-Apps möglich war.

Mit den ersten beiden Optionen, die im Abschnitt "Eckennavigation" der Registerkarte "Navigation" verfügbar sind, können Sie die obere rechte Ecke (zum Anzeigen der Charms) und die obere linke (zum Anzeigen der Oberfläche zum Wechseln der App) problemlos aktivieren oder deaktivieren.

Öffnen Sie PowerShell anstelle der Eingabeaufforderung aus dem Win + X-Menü

Sie können Windows auch so einstellen, dass PowerShell immer anstelle der Eingabeaufforderung geöffnet wird, wenn Sie es über das Hauptbenutzermenü starten, das angezeigt wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken oder Win + X drücken.

Weitere Informationen zu diesem Menü und zum Anpassen finden Sie in unserem Beitrag zum Anpassen des Win + X-Menüs. Sie können das Windows-Menü auch Windows 7 und Vista hinzufügen.

Starten Sie den Desktop oder den Startbildschirm

In Windows 8.1 können Benutzer jetzt auswählen, ob sie bei einem Kaltstart direkt vom Desktop oder vom Startbildschirm aus starten möchten. Viele Menschen verabscheuen den Start des Startbildschirms in Windows 8 und forderten viele Entwickler dazu auf, Apps zu erstellen, um dies zu ändern. Glücklicherweise hat Microsoft diese Funktion jetzt direkt in das Betriebssystem integriert.

Sie finden die oben genannte Option unter "Startbildschirm" auf der Registerkarte "Navigation" als "Zum Desktop wechseln statt bei der Anmeldung starten".

Desktop-Hintergrund auf Startbildschirm anwenden

In Windows 8 waren die Hintergrundoptionen für den Startbildschirm auf einige wenige einfarbige Bilder beschränkt und Sie mussten sich auf Drittanbieter-Apps wie Decor8 verlassen, um zu einem Bild Ihrer Wahl zu wechseln. Jetzt können Sie Ihren aktuellen Desktop-Hintergrund als Hintergrund für den Startbildschirm anzeigen, indem Sie einfach die Option "Desktop-Hintergrund beim Start anzeigen" aktivieren.

Diese Funktion sorgt für Einheitlichkeit zwischen Desktop- und Startbildschirmhintergrund, was wirklich nett aussieht und das Gefühl des Wechsels zwischen zwei völlig unterschiedlichen Umgebungen überwindet.

Startbildschirm immer im Hauptdisplay anzeigen

Wenn Sie über mehrere Monitore verfügen, können Sie den Startbildschirm so einstellen, dass er immer auf Ihrer Hauptanzeige angezeigt wird, wenn Sie die Win-Taste drücken. Aktivieren Sie dazu die Option "Immer Start auf meiner Hauptanzeige anzeigen, wenn ich die Windows-Logo-Taste drücke".

Schaltfläche "Start" anzeigen "Alle Apps anzeigen" Standardansicht anzeigen (anstelle des Startbildschirms)

Windows 8.1 enthält eine fantastische Ansicht für alle Apps, auf die Sie durch Klicken auf das kleine Pfeilsymbol unten links im Startbildschirm zugreifen können. Wenn diese Ansicht bei jedem Drücken der Start-Schaltfläche automatisch anstelle des Standard-Startbildschirms angezeigt werden soll, aktivieren Sie die Option "Apps-Ansicht automatisch anzeigen, wenn ich zum Start-Menü gehe".

Bei der Suche in der Apps-Ansicht wird standardmäßig nur nach Apps gesucht. Wenn Sie festlegen möchten, dass alles durchsucht wird, d. H. Die Art und Weise, wie die Suche auf dem Startbildschirm funktioniert, wird die Option "Überall suchen statt nur meine Apps, wenn ich in der Ansicht" Apps "suche" genau das tun.

Schließlich gibt es hier eine Option, mit der Desktop-Apps in der Apps-Ansicht zuerst angezeigt werden, wenn sie nach Kategorien sortiert sind.

Insgesamt hat Microsoft eine wunderbare Arbeit geleistet, um die Mängel von Windows 8 in Windows 8.1 zu beheben, viele fehlende Funktionen, die eigentlich nie entfernt worden sein sollten, zurückzubringen und neue hinzuzufügen, um die Benutzererfahrung erheblich zu verbessern.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: