Sind Sie misstrauisch, dass ein anderer Benutzer auf Ihrem Computer auf Ihre wichtigen Dateien und Ordner zugreift? Wenn ja, gibt es eine kleine praktische Funktion in Windows, mit der Sie herausfinden können, wer und wann Ihr Konto oder ein anderes Konto auf Ihrem Computer auf einen bestimmten Ordner oder eine Datei zugegriffen hat. Diese Funktion ist Teil des Gruppenrichtlinien-Editors, der hauptsächlich für erweiterte Systemeinstellungen verwendet wird, und ist eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) einer Reihe von Registrierungseinstellungen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie die Ordner überwachen und verfolgen können.

Um zum Richtlinieneditor zu gelangen, klicken Sie auf Start und dann weiter Lauf Befehlstyp gpedit.msc.

Navigiere zu Computerkonfiguration> Windows-Einstellungen> Sicherheitseinstellungen> Lokale Richtlinien> Überwachungsrichtlinie

Doppelklicken Sie auf das Prüfobjektzugriff einstellen und beide prüfen Erfolg und Fehler Wie in der Abbildung unten gezeigt, kann Windows wissen, dass wir den Ordner- und Dateizugriff überwachen und verfolgen möchten.

Öffnen Windows Explorer und navigieren Sie zu dem Ordner, den die Fenster verfolgen sollen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und Wählen Sie Eigenschaften, auf der Registerkarte "Sicherheit" Sie finden diese Optionen im Screenshot gezeigt.

Von hier aus klicken Sie auf die Schaltfläche "Erweitert" und klicken Sie auf die Registerkarte "Überwachung". Wenn Sie das auswählen Schaltfläche hinzufügen Es erscheint ein Dialogfeld, in dem Sie dazu aufgefordert werden Wählen Sie einen Benutzer oder eine Gruppe aus, einfach eintippen "Benutzer" und klicken Sie auf Überprüfen Sie die Namen.

Klicken Sie jetzt auf OK und Sie erhalten ein Dialogfeld Wählen Sie aus, was Sie für diesen Ordner anzeigen möchtenWählen Sie einfach die Vollzugriffsoption, um ein Protokoll über alles in der Protokolldatei zu führen.

Nun sind Sie mit dem Einrichten des Überwachungsordners fertig, es ist Zeit, die tatsächlichen Ereignisse anzuzeigen, die Ereignisse anzuzeigen, gehen Sie zu Schalttafel und klicken Sie auf Verwaltungswerkzeuge, Starte den Ereignisanzeige und klicken Sie auf die auf der Registerkarte Sicherheit, und Sie sehen eine große Liste von Ereignissen.

Wenn Sie mehrere Benutzer in Ihrem Konto haben, können Sie in den Einträgen nachsehen, wer auf Ihren bestimmten Ordner zugegriffen hat. Klicken Sie auf, um die Dinge zu vereinfachen Ansicht-Menü und wählen Sie Filter und Typ 560 in dem Ereignis-ID-Feld Dadurch werden die mit einem bestimmten Benutzer verknüpften Ereignisse gefiltert.

Um weitere Informationen zu einem bestimmten Ereignis zu erhalten, doppelklicken Sie darauf, um alles darüber zu erfahren, von wem und wann jemand auf den Ordner zugegriffen hat, den Sie zum Erstellen von Ereignisprotokollen angewendet haben.

Dieser Vorgang kann für Anfänger mühsam sein, ist jedoch eine außergewöhnliche Methode zum Überwachen von Ordnern für Administratoren. Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie uns dies wissen!

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: