Bereits im Juli haben wir einen umfangreichen Beitrag mit Android-Apps und -Mods behandelt, mit dem Sie das Jelly Bean-Makeover auf fast allen Nicht-JB-Geräten genießen können. Von der Boot-Animation über den Holo-Homescreen-Ersatz und Live-Wallpaper bis hin zum Tastatur-Ersatz haben wir Ihnen mindestens eine praktikable Lösung für jeden Aspekt vorgestellt, die Sie auswählen können, um JB-artige Goodies auf Ihrem Android zu erhalten. Wie am Ende dieses Artikels angedeutet, gab es zum Zeitpunkt des Schreibens keine praktikable Methode, um interaktive Benachrichtigungen im Stil von Jelly Bean zu erhalten. Jetzt gibt es aber, und es kommt in der Form von gerufen JellyBean-Benachrichtigungen +, ein vollständig anpassbares Android-Tool, das das Benachrichtigungsfeld Ihres Geräts durch ein JB-ähnliches Benachrichtigungsfeld ersetzt, mit dem Sie Ihre sozialen und RSS-Feeds verfolgen, schnell auf Textnachrichten antworten und unerwünschte Benachrichtigungen aus dem Benachrichtigungs-Dropdown-Menü entfernen können. Von der Angabe der Anzeigeposition des Benachrichtigungssymbols auf dem Bedienfeld bis zum Auswählen von Elementen, die darin enthalten sein sollen, unterstützt die App ausreichend Anpassungsmöglichkeiten, um Froyo-, Gingerbread- und sogar ICS-Benutzer anzusprechen. Detaillierte Überprüfung der App folgt.

JellyBean Notifications + ist sicherlich nicht die am schönsten aussehenden Apps, aber da es sich um eine der ersten Lösungen dieser Art handelt, kann man sich kompromisslose Looks für Funktionalität leisten. Derzeit scheint die App auch keine Anrufbenachrichtigungen zu unterstützen, was ein offensichtlicher Fehler ist. Eine andere Sache über die App, die Benutzer ärgern kann, ist das Benachrichtigungsfeld für das langsame Öffnen. Nachdem wir das Gerät einige Stunden lang auf dem HTC HD2 (mit CM7.1) getestet hatten, können wir mit Sicherheit feststellen, dass Sie selbst für unterstützte Elemente - Facebook-, Twitter- und RSS-Feeds und SMS-Nachrichten - möglicherweise weitgehend auf den Bestand angewiesen sind Benachrichtigungen, da JellyBean Notifications + gelegentlich bestimmte Benachrichtigungen zu übersehen scheint. Darüber hinaus wird behauptet, dass es mit bestimmten Statusbalken-Apps nicht kompatibel ist. Sollte es Ihrem Gerät jedoch gelingen, alle oben genannten Fehler zu vermeiden, stehen Ihnen andere nützliche Funktionen der App zur Verfügung.

Zum Beispiel unter der die Einstellungen Auf dem Startbildschirm der App können Sie die Position des Symbols der App im Benachrichtigungsfeld festlegen und festlegen, welche Elemente im speziellen Bedienfeld der App angezeigt werden sollen. Geh rüber zum Erweitert Tab, und Sie haben die Möglichkeit, mit einigen zusätzlichen Einstellungen zu basteln. Dazu gehören das Aktivieren von Tonbenachrichtigungen für Kurzmitteilungen, das Aktivieren von Benachrichtigungen für Ihre direkten Twitter-Mitteilungen, @Mentions, Zeitleistenelemente, Facebook Wall Posts und Newsfeeds sowie das Hinzufügen benutzerdefinierter RSS-Feeds. Hier muss auch erwähnt werden, dass Sie in der App ein benutzerdefiniertes Aktualisierungszeitintervall sowie die Gesamtzahl der Elemente angeben können, die für jede unterstützte Kategorie angezeigt werden sollen.

Darüber hinaus enthält die Registerkarte "Erweitert" weitere Optionen für die Transparenz der Anzeige, das 24-Stunden-Format, blinkende Benachrichtigungen, die Unterstützung von Vollbild-Apps, den automatischen Start beim Booten und die Fortsetzung des erzwungenen Diensts. Mit den Schaltflächen unten können Sie die Dienste der App jederzeit manuell deaktivieren. Wenn mehrere Artikel in einer Kategorie vorhanden sind, können Sie in der App den gewünschten auswählen, mit dem Sie interagieren möchten. Wenn also ungelesene Kurzmitteilungen von mehreren Nummern vorhanden sind, können Sie auf die gewünschte Nummer tippen, eine Antwort posten (oder nur diese abweisen), und Sie können fortfahren.

Wie bereits erwähnt, ist die App derzeit alles andere als perfekt und kann an verschiedenen Fronten zu Fehlfunktionen führen. Sie wird im Google Play Store als kostenlose 10-Tage-Testversion angeboten. Wenn Sie jedoch mit der App beeindruckt sind, können Sie die 2,49-Dollar-Variante wählen. Links zu beiden Versionen finden Sie unten.

Laden Sie die JellyBean-Benachrichtigung + Beta herunter (Kostenlos)

Laden Sie die JellyBean-Benachrichtigung + Schlüssel herunter (Bezahlt)

Aktualisieren: Wie sich herausgestellt hat, wurde die App aus dem Google Play Store gezogen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: