Access 2010 bietet eine Option zum Importieren von Rohtextdaten in die Datenbank, ohne dass Benutzer die Felder und Zeilen vor dem Importvorgang anpassen müssen. Es bietet eine intelligente Datenimportfunktion, die automatisch die Verteilung der Daten in der Textdatei erkennt und Felder und Datensätze erstellt, sodass Benutzer die Textdaten in ihren Datenbanktabellen problemlos verwenden können. Darüber hinaus kann es auch eine neue Tabelle erstellen, wenn Sie nicht an einer Tabelle arbeiten. Auf diese Weise können Sie beliebig viele Textdateien schnell importieren, ohne eine Tabelle erstellen zu müssen, um deren Daten anzupassen. Darüber hinaus erhalten Sie Optionen mit Begrenzer oder fester Breite, um die Werte aus Textdateien in der Datenbanktabelle richtig anzupassen. Sie können auswählen, wie die Daten Ihrer Textdatei in der Tabelle aussehen sollen, bevor Sie die Textdatei importieren. In diesem Beitrag wird erläutert, wie Sie die Textdatei in die Access 2010-Datenbank importieren können.

Zunächst müssen Sie mit der Struktur oder dem Format der Daten in vertraut sein Text dokument.

Starten Sie Access 2010, und öffnen Sie eine vorhandene Tabelle, falls Sie Daten anfügen möchten. Wenn Sie Textdokument in eine neue Tabelle importieren möchten, navigieren Sie zu Externe Daten und klicken Sie auf Textdatei.

Du wirst erreichen Externe Daten abrufen, Wählen Sie die Datei aus, die Sie importieren möchten. In diesem Schritt können Sie entweder die Quelldaten in eine neue Tabelle in der aktuellen Datenbank importieren oder an eine vorhandene Tabelle anhängen. Klicken OK weiter fortfahren.

In diesem Schritt identifiziert Access automatisch das Datenformat. Wenn Sie das Format der Daten ändern möchten, können Sie dies durch Aktivieren tun Feste Breite Radio knopf. Schlagen Nächster um mit dem Assistenten fortzufahren.

Wählen Sie nun das geeignete Trennzeichen entsprechend dem Format und der Struktur der Textdatei aus. Klicken Nächster weiter fortfahren.

Geben Sie nun Informationen zu den einzelnen Feldern an, die Sie importieren. Wählen Sie im unteren Bereich die Spalte aus und geben Sie die entsprechenden Feldoptionen an.

Im nächsten Schritt werden verschiedene Optionen für die Auswahl des Primärschlüssels (Unique Identifier) ​​bereitgestellt. Sie können aktivieren Lassen Sie Access den Primärschlüssel hinzufügen, Oder wählen Sie Ihren eigenen Primärschlüssel aus, indem Sie die Spaltenbezeichnung aus dem Dropdown-Feld auswählen. Wir wählen die Standardoption, d. H. Lassen Sie Access den Primärschlüssel hinzufügen. Klicken Nächster.

Wählen Sie nun einen geeigneten Namen für die Tabelle und klicken Sie auf Fertig um den Assistenten zu beenden.

Sie sehen, dass das Textdokument jetzt erfolgreich in die Access-Tabelle importiert wurde. Jetzt können Sie es in sehen Designansicht Um den Datentyp der Felder zu ändern, fügen Sie Felder hinzu, bearbeiten oder löschen Sie sie und verwenden Sie die gewünschten Einschränkungen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: