Möchten Sie, dass ein bestimmtes Programm ausgeführt wird, wenn Sie Ihr USB-Flashlaufwerk anschließen? Oder möchten Sie ein benutzerdefiniertes Symbol für Ihr Flash-Laufwerk hinzufügen? Wenn Sie die Frage mit Ja beantworten, sind Sie an der richtigen Stelle.

Es ist möglich, die Programme und Anwendungen von Ihrem USB-Wechseldatenträger wie dem Autorun-Funktion in CD / DVD-Laufwerken. Das autorun.inf Datei ist der Schlüssel, damit Ihr USB-Laufwerk bestimmte Aktionen automatisch ausführt und das Aussehen anpasst Mein Computer. Der Zweck dieses Artikels ist es, ein wenig Licht auf die Möglichkeiten zu werfen.

Hinweis: Die Autorun-Funktion funktioniert in Windows 7 nicht mehr. Microsoft hat sie aus Sicherheitsgründen deaktiviert. Diese Funktion funktioniert jedoch gut in Windows Vista, Windows XP und älteren Betriebssystemen.

Grundlegende Autorun.inf-Struktur

Das autorun.inf Datei ist eine einfache Textdatei, die in einem beliebigen Texteditor (z. B. Notepad) geöffnet werden kann. Es beginnt immer mit einem Abschnittskopf von:

[autorun]

Unter dieser Überschrift befindet sich eine Liste verschiedener Optionen. Jede dieser Optionen hat das folgende Format:

Option = Wert

Einrichten von AutoPlay-Optionen

Mit Autoplay können Sie festlegen, welche Datei ausgeführt wird, wenn das USB-Laufwerk an den Computer angeschlossen wird. Es gibt zwei Optionen, die mit AutoPlay zusammenarbeiten. Das erste ist öffnen Gibt an, welches Programm automatisch mit AutoPlay ausgeführt werden kann. Wenn wir also ein Programm ausführen wollten, heißt es MyProgram.exe, würden Sie das zu Ihrem hinzufügen autorun.inf Datei:

open = MyProgram.exe

Die zweite Option, die wir hinzufügen, ist die Nachricht, mit der der Benutzer aufgefordert wird. Um dies einzustellen, verwenden wir die Aktion Möglichkeit.

action = MyProgram Open Program

Wenn Ihre Autorun-Datei fertig ist, speichern Sie sie als autorun.inf. Sobald die Datei autorun.inf gespeichert ist, wird das Flash-Laufwerk automatisches Abspielen sieht ungefähr so ​​aus:

Anpassen des Symbols für das USB-Flash-Laufwerk

Um ein benutzerdefiniertes Symbol für Ihr USB-Laufwerk zu erstellen, verwenden Sie die Symbol Möglichkeit. Legen Sie den Namen der Symboldatei fest.

Wenn Sie beispielsweise ein Symbol im Stammverzeichnis des USB-Laufwerks aufgerufen haben Sun.ico und Sie wollten, dass dieses Symbol für das USB-Laufwerk angezeigt wird. Geben Sie Folgendes ein:

icon = sun.ico

Sie können auch das Symbol einer anderen Anwendung verwenden, indem Sie

icon = Photo.exe

Dies gilt solange Foto.exe ist auf der Wurzel des USB-Laufwerks.

Beschriften Sie Ihr Flash-Laufwerk

Wenn Sie möchten, dass Ihr USB-Laufwerk einen anderen Namen als die bei der Formatierung des Laufwerks erstellte Bezeichnung anzeigt, verwenden Sie die Etikette Möglichkeit. Zum Beispiel, wenn ich mein Laufwerk anrufen wollte Asad DriveIch würde das zu meinem hinzufügen autorun.inf Datei:

label = Asad-Laufwerk

Nun, wenn Sie Ihr USB-Laufwerk in betrachten Mein Computerwird es sagen Asad Drive durch den Laufwerksbuchstaben.

Autorun-Dateien oder Webadressen

Wenn Sie eine Datei auf Ihrem USB-Laufwerk in der Standardanwendung anzeigen möchten, anstatt ein Programm auf dem Laufwerk auszuführen, können Sie das ersetzen öffnen Option für die shellexecute Möglichkeit. Z.B.

shellexecute = Readme.txt

wenn Sie eine Website öffnen wollten www.google.com Im Standard-Webbrowser können Sie Folgendes verwenden:

shellexecute = http: //www.google.com

Beginnen Sie jetzt mit der Anpassung Ihres USB-Laufwerks. Vergiss nicht, einen Kommentar zu hinterlassen. 🙂

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: