Ein Multi-Monitor-Setup macht immer viel Spaß. Abgesehen von der Tatsache, dass Sie viel Platz auf dem Bildschirm haben, können Sie mit mehreren Monitoren mit mehreren Anwendungen im Vollbildmodus arbeiten. Zum Beispiel möchten manche Leute einen ihrer Monitore im Hochformat einstellen und ihre Feeds öffnen, z. B. Twitter, Facebook oder andere RSS-Feeds, die sie abonniert haben. Es kann auch verwendet werden, um mehrere Videoströme gleichzeitig anzusehen, ohne sie auf einem Bildschirm zusammenzudrücken. Bei einem Dual-Monitor-Setup müssen Sie jedoch auch über eine Anwendung verfügen, mit der Sie die Elemente der Benutzeroberfläche auf allen angeschlossenen Monitoren steuern können. Dazu gehören das Einstellen der Auflösung für jeden Monitor, das Wechseln des Hintergrunds, das Verschieben von Anwendungen zwischen den beiden Monitoren usw. Eine weitere Verwendung des Multi-Monitor-Setups ist Präsentationen halten. Sie können den sekundären Monitor für Ihre Zielgruppe festlegen und ihnen alles zeigen, was Sie möchten, und Präsentationsinhalte über den primären Monitor verwalten. Heute haben wir eine Anwendung für Sie angerufen Multiscreen Blank Dadurch können Sie an Ihr System angeschlossene Monitore einzeln verdunkeln.

Die Anwendung ist praktisch, wenn Sie bestimmte UI-Elemente nur auf bestimmten Monitoren anzeigen oder festlegen möchten, jedoch nicht auf allen angeschlossenen Monitoren. Abgesehen vom vollständigen Abdunkeln der Bildschirme können Sie auch die Helligkeit verringern, indem Sie eine Helligkeitsskala von 1 bis 100 einstellen. Außerdem können Sie den Monitor mit einer benutzerdefinierten Überblendzeit leeren und einschalten, sodass Sie ihn auf Schwarz einstellen können sofort aus, oder die Helligkeit wird langsam verringert.

Wenn Sie die Anwendung ausführen, werden alle verbundenen Monitore automatisch erkannt. Die Anwendung unterstützt eine unbegrenzte Anzahl von Monitoren. Die Dauer kann ausgewählt werden (die Zeit, die zum Ausblenden eines Monitors benötigt wird) und der Einblendwert (die zu reduzierende Helligkeit) kann aus den Dropdown-Menüs unter den einzelnen Monitornummern ausgewählt werden. Das Leerzeichen erzwingen und Reveal erzwingen Mit den Optionen können Sie die Monitore unabhängig von der Überblendzeit sofort ein- und ausschalten.

Wenn ein Monitor schwarz ist, wird seine Nummer in der Hauptschnittstelle rot angezeigt.

Sie können auch Tastenkombinationen verwenden, um alle Monitore auszublenden oder anzuzeigen, oder die Option Erzwingen, um Monitore aus dem Menü Datei auszublenden und anzuzeigen.

Es ist zu beachten, dass die Leistung der Anwendung von der Anzahl der an das System angeschlossenen Anzeigemonitore abhängt. Es wird außerdem empfohlen, die Anwendung auf dem großen Display zu öffnen, damit alle anderen angeschlossenen Display-Monitore einfach verwaltet werden können. Multiscreen Blank funktioniert auf 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8.

Laden Sie Multiscreen Blank herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: