Microsoft hat die Funktion "autorun.inf" von Windows 7 entfernt. Wenn Sie das USB-Laufwerk anschließen, werden die Programme nicht automatisch gestartet. Ist das also eine gute Nachricht oder eine schlechte Nachricht? Spoiler Alert: Es sind gute Nachrichten!

Lassen Sie uns zuerst über die guten Aspekte sprechen. Mit autorun.inf können Sie festlegen, welche Programme beim Einstecken eines USB-Laufwerks automatisch ausgeführt werden sollen. Dies macht es für die Benutzer einfacher. Dies erspart ihnen auch viele Schritte, wenn sich die Datei / das Programm tief in einem Verzeichnis befindet.

Für jeden Vorteil gibt es einen gleichen Nachteil. Aber in diesem Fall scheint es, als hätte autorun.inf mehr Nachteile als Nachteile. Eines der größten Probleme von autorun.inf ist der Virus selbst.

Wenn ein USB-Gerät mit einem Virus infiziert ist, wird Ihr System in dem Moment, in dem Sie es in Ihren Computer einsetzen, ebenfalls einen Virus erhalten. Der ganze Prozess ist wie eine Kettenreaktion. Der Autorun.inf-Virus ist ziemlich tödlich und sollte nicht leichtfertig genommen werden.

Wie können wir also die Autorun.inf-Funktion entfernen? Nehmen wir an, Sie setzen ein USD-Laufwerk in Ihren Computer, auf dem Windows Vista / XP ausgeführt wird. Der Virus wird automatisch abgefangen, da das infizierte Programm automatisch geöffnet wird (sofern es für das Öffnen mit "autorun.inf" konfiguriert ist). Wenn Sie nun das USB-Laufwerk in Ihren Computer mit Windows 7 einführen, wird der Virus nicht auf Ihren Computer gelangen, wenn Sie das Laufwerk nicht manuell öffnen. Daher haben Sie die Möglichkeit, das Laufwerk zu scannen und alle Viren zu säubern, bevor Sie es öffnen.

Ein großes Lob an Microsoft dafür, hier einen guten Schritt getan zu haben. Wir haben unzählige Möglichkeiten besprochen, um den Autorun.inf-Virus zu verhindern, aber dankenswerterweise hat Microsoft den Tag gerettet. Dies ist eine der vielen Verbesserungen, die Microsoft vorgenommen hat, um Windows 7 sicherer zu machen.

Hinweis: Wenn Ihr Computer mit dem Autorun.inf-Virus infiziert ist, versuchen Sie es mit Autorun Eater zu entfernen.

Aktualisieren: Denken Sie daran, dass Autorun weiterhin auf CDs / DVDs funktioniert. Es wurde gerade von USB-Laufwerken entfernt. Vielen DankKaloskagatos!

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: