Wollten Sie schon immer die Möglichkeit, unterschiedliche Systemeinstellungen für verschiedene Apps auf Ihrem Android-Handy oder -Tablet zu haben? Dies ist jetzt dank der kostenlosen App PerApp möglich, mit der Sie verschiedene Schlüsselsystemeinstellungen für einzelne Apps festlegen können, die die Standardeinstellungen überschreiben, die Sie für Ihr Gerät festgelegt haben. Was Smartphones großartig macht, ist die Möglichkeit, sie gemäß unseren Bedürfnissen zu konfigurieren. Die Flexibilität, die Android in dieser Hinsicht bietet, macht es zum Crash unter allen Smartphone-Plattformen. Während Sie mit Android Ihr Gerät nach Ihren Wünschen einrichten können, gibt es keine integrierte Möglichkeit, viele der Systemeinstellungen auf App-Basis zu konfigurieren. Da ist PerApp praktisch.

PerApp ist eine kostenlose und Open Source-App, die von XDA Senior Member entwickelt wurde arpruss Dies soll uns die Möglichkeit geben, einige wirklich nützliche Systemeinstellungen pro App festzulegen. Zur Zeit umfassen diese Einstellungen:

  • Bildschirmorientierungsstatus
  • Volume Boost Level
  • Bildschirm-Timeout-Dauer

Wenn Ihr Gerät gerootet ist, können Sie außerdem Folgendes einstellen:

  • Minimale CPU-Geschwindigkeit
  • Maximale CPU-Geschwindigkeit

Während einige dieser Einstellungen automatisch mit anderen im Play Store verfügbaren Apps geändert werden können, sind einige davon bezahlt oder zu fortgeschritten (wie Tasker), während andere nur eine dieser Funktionen ausführen (wie Orientierungssperre).

Sobald Sie PerApp starten, wird eine Liste aller auf Ihrem Gerät installierten Apps geladen. Sie können dann auf jede App tippen und die Einstellungen Ihrer Wahl dafür festlegen. Sie können dies für beliebig viele Apps tun. Wenn Sie mit den gewählten Einstellungen zufrieden sind, aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen "PerApp Active" und es wird aktiviert. Wenn PerApp aktiviert ist, wird in der Benachrichtigungsleiste ein Symbol angezeigt. Wenn Sie auf die Benachrichtigung tippen, gelangen Sie schnell wieder in PerApp, um die Einstellungen schnell zu ändern oder zu deaktivieren, wenn Sie möchten.

 

Wie Sie in den obigen Screenshots als Beispiel sehen können, habe ich den MX Player (meinen Lieblingsvideoplayer für Android) so gewählt, dass er immer im Querformat mit einem Bildschirm-Timeout von 12 Minuten (maximal zulässig) und einem Lautstärkepegel von 15 läuft (maximal erlaubt). Außerdem habe ich die CPU-Frequenz auf mindestens 1,0 GHz und maximal 1,4 GHz eingestellt, während der MX-Player ausgeführt wird.

Um die Einstellungen zu aktivieren oder zu deaktivieren, für die Root-Rechte erforderlich sind, müssen Sie zu Menü> Einstellungen gehen. Dort können Sie alle verfügbaren Einstellungen aktivieren oder deaktivieren. Sie können auch festlegen, dass die Benachrichtigungsanzeige immer aktiviert ist, nur wenn aktiv oder nie.

 

PerApp ist derzeit nicht im Google Play Store erhältlich. Sie können das APK jedoch über den unten angegebenen Link herunterladen und auf Ihrem Gerät installieren, indem Sie es von der SD-Karte laden. Kopieren Sie dazu zunächst das APK auf Ihre SD-Karte, aktivieren Sie dann unter Einstellungen> Anwendungen unter Android 2.3 oder früher die Option "Unbekannte Quellen" oder unter Android 4.0 oder höher Einstellungen> Sicherheit, und tippen Sie anschließend einfach mit einem Dateimanager auf APK-Datei.

PerApp befindet sich derzeit in der Entwicklung und Sie können davon ausgehen, dass mit zukünftigen Versionen weitere Einstellungen verfügbar werden. Um Features anzufordern oder Feedback zu geben, können Sie an der Diskussion im Thread des XDA-Forums teilnehmen.

Laden Sie PerApp für Android herunter

[über XDA-Entwickler]

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: