Kantaris ist ein neuer Mediaplayer, der von Christofer Persson, einem Informatikstudenten an der Lund University, entwickelt wurde. Es basiert auf dem Code, der vom VideoLAN Media Player (VLC Player) und der Bass Audio Library abgeleitet wurde. Die Benutzeroberfläche unterscheidet sich stark vom offiziellen VLC Player und ähnelt der von Windows Media Player. Da es auf dem VLC Player basiert, kann es mit jeder Mediendatei umgehen, die darauf geworfen wird, und die Klangqualität ist großartig (dank Bass Audio Library).

Auf der Hauptoberfläche finden Sie vier Hauptregisterkarten: Wiedergabe, Last.fm-Radio, Filmtrailer und Videobibliothek (eigentlich Video- und Audiobibliothek). Genau wie beim Windows Media Player finden Sie die Liste der zuletzt wiedergegebenen Medien in der rechten Seitenleiste.

Sowohl Video- als auch Audio-Coverdesigns werden heruntergeladen und auf der Registerkarte Videobibliothek angezeigt, auf der Sie scrollen können, um nahtlos zwischen verschiedenen Mediendateien zu navigieren.

Während der Audiowiedergabe werden auch alle relevanten Optionen und Steuerelemente sowie CD-Cover und eingebettete Informationen angezeigt. Die Visualisierungen können auch geändert werden.

Bei der Wiedergabe von Videos bietet das Rechtsklick-Menü alle nützlichen Optionen wie DVD-Wiedergabe, Streaming von Medien, Konfigurieren von Audioeigenschaften, Untertitel-spezifischen Einstellungen und Synchronisierungsoptionen usw.

Eine nützliche Funktion ist, dass OpenSubtitles.org verwendet wird, um Untertitel für das aktuell wiedergegebene Video automatisch zu suchen. Benutzer können Untertitel auch mit dem Video synchronisieren, genau wie im VLC Player.

Beim Ausprobieren der Registerkarte Movie Trailers haben wir festgestellt, dass alle Trailer nahtlos abgespielt werden können. Die Trailer werden direkt von der berühmten Apple Trailers-Website gestreamt.

Die Registerkarte Last FM Radio ruft tatsächlich an Playlist.com-Dienst API. Da nur zahlende Abonnenten von Last.Fm Radio von einer externen Quelle streamen dürfen, hat der Entwickler den Dienst auf Playlist.com ersetzt, was einwandfrei funktioniert.

Im Haupteinstellungsfenster können Sie das A / V-Verhalten anpassen und die allgemeinen Einstellungen und die Informationen des Informationsbereichs ändern.

Kantaris Media Player hat einige nette Features und ist ein guter Versuch eines Einzelentwicklers, aber es ist noch ein weiter Weg, wenn man ihn mit anderen Mainstream-Media-Playern vergleicht. Es läuft unter Windows 2000, XP, Vista und 7. Der Test wurde auf einem Windows 7 x86-System durchgeführt.

Laden Sie Kantaris herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: