Gestern habe ich erwähnt, dass Microsoft versucht, Live SkyDrive zum zentralen Ziel für das Hochladen, Organisieren und Freigeben von Dateien zu machen. Der LiveSide-Blog hat einige Screenshots mit Windows Live-Geräten gepostet, die im Rahmen des kommenden Windows Live Wave 4-Updates vorgestellt werden sollen.

Windows Live Devices ersetzen Windows Live Mesh, wobei alle Dateien auf Live SkyDrive gehostet werden. Dies beweist weiter, dass Microsoft vorhat, SkyDrive zum zentralen Ziel für alle Arten von Speicher zu machen. Anfang dieses Jahres hat Jamie Thomson einen interessanten Kommentar gepostet, der auf dem jetzt nicht mehr existierenden Blog des SkyDrive-Teams hinterlassen wurde.

…… Live-Produkte brauchen mehr Einheit. Es gibt Office Live, Live Mesh und Skydrive. Es wäre schön, wenn alle miteinander verbunden wären, so dass wir alle unsere Dateien an einem Cloud-Ort aufbewahren können.

Ich mag SkyDrive wirklich sehr. Aber es ist so enttäuscht.Wir haben FolderShare bekommen. Welche ist separat und verwendet auch keine LiveID.Wir haben Office Live, Live Mesh und SkyDrive.Und übrigens, Windows Home Server-Webzugriff.All diese Dinge bieten etwas Speicherplatz. Und alle sind getrennt.Das ist schrecklich.Stellen Sie bitte jemanden ein, der die UX der gesamten Online-Dienste übersieht. Weil die Ideen großartig sind, aber die Details verderben das alles.

Es scheint, als ob Microsoft genau das versucht. Zuerst integrierte Microsoft Fotos, dann Favoriten und jetzt Office Web Apps mit SkyDrive. Der nächste große Schritt ist die Integration aller anderen verstreuten Dienste in SkyDrive, beginnend mit Windows Live Mesh (das in Windows Live Devices umbenannt wurde).

MS plant auch die Integration von FrameIt, was bedeutet, dass in SkyDrive gespeicherte Fotos auf FrameIt-fähigen digitalen Bilderrahmen angezeigt werden können. Zum Beweis sehen Sie den ersten Screenshot unten. Dort heißt es: "Fügen Sie PCs, Macs, Handys und digitalen Bilderrahmen Windows Live hinzu".

Wir sind daher zu dem Schluss gekommen, dass Windows Live Devices definitiv mit einem Windows Live Wave 4-Update geliefert wird. Außerdem wurde gezeigt, wie Microsoft versucht, Live SkyDrive zur zentralen Bühne für alle Dienste zu machen.

Sagen Sie uns jetzt, wie Sie über Windows Live-Geräte und deren Integration in SkyDrive denken. Denken Sie, dass Microsoft die richtige Entscheidung getroffen hat? Wenn nicht, wie lautet Ihre Meinung? Wir würden gerne Ihre Gedanken hören.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: