Ein Apple-Mitarbeiter (nennen Sie ihn "Alpha"), der in der iPhone-Entwicklungsabteilung arbeitet, hat in letzter Zeit einige Informationen an uns weitergegeben, von denen die meisten für viele überraschend sind. Die Menge an schockierenden Informationen kann von niemandem erfasst werden und zeigt, wie weit Apple und AT & T gehen werden, um die Benutzer zu sperren und ihre Informationen zu stehlen, ohne dass sie davon ahnen.

Nur zur Klarstellung werde ich seinen Namen nicht preisgeben, weil er mich persönlich darum gebeten hat, da er nicht wie Gray Powell enden wollte. Die Beweise werden in diesem Artikel aufgeführt, um die Glaubwürdigkeit dieses Lecks zu überprüfen.

Anmerkung des Herausgebers [1. Juli]: Wir hatten uns geirrt, dass AT & T alle US-iPhone-Besitzer gesperrt hat. Ihre OTA-Updates überprüfen die Einstellungen und stellen sicher, dass sie auf dem neuesten Stand sind. Wenn die Einstellungen nicht aktualisiert werden, wird das Internet deaktiviert. Sie können den Zugriff nur wiederherstellen, wenn Sie auf das neueste Betreiber-Update aktualisieren. Lesen Sie hier mehr darüber.

Wir entschuldigen uns für den Fehler in unserem Teil, unsere Quelle hat sich auch dafür entschuldigt. Wir werden mehr undichte Stellen abdecken, bevor sie veröffentlicht werden.

Zunächst werden die Lecks in der Reihenfolge der Kommunikation in verschiedene Themen unterteilt.

  • Mit iOS 4 sperrt AT & T alle US-iPhone-Besitzer über regelmäßige OTA-Updates an ihr Netzwerk.
  • AT & T hat frühzeitig iPhone 4 ausgeliefert, um das OTA-Aktualisierungssystem zu überprüfen.
  • Apple stiehlt Benutzerinformationen über FaceTime, dem die Verschlüsselung fehlt.
  • Einige Apple-Mitarbeiter, die sich dieser Situation bewusst sind, aktualisieren nicht auf iOS 4.

At & T Sperren von iOS 4-Benutzern über regelmäßige Updates

Laut „Alpha“ gibt es in iOS 4 eine von ihnen geschriebene Codezeile, die alle 7-14 Tage OTA-Aktualisierungen (Over The Air) an den Benutzer sendet, die das System erkennt und sperrt, wenn es kein AT & T-Netzwerk verwendet. Auch AT & T und Apple haben OTA-Updates von 6 Monaten auf ihrem Server, die von "Alpha" selbst geprüft wurden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass beim Aufruf des Apple Care Support alle Informationen angezeigt werden, einschließlich der Jailbreak- und Basisband-Version. Auch die Apple-Mitarbeiter wurden angewiesen, solchen Benutzern nicht zu helfen, weil sie die Vertragsregel verletzt haben. Die vollständige Meldung einschließlich der Funktionsweise von OTA finden Sie unten.

Was BaseBands angeht, ist es egal, welches Basisband Sie versuchen, auf das iPhone zu kommen. In iOS4 gibt es eine Code-Zeile, die wir geschrieben haben und für OAU (Over Air Updates) steht. Wie es funktioniert ist alle 7 bis 14 Tage. Wir (Apple) und AT & T senden eine Nachricht an Ihr iPhone, die einige Daten von Ihrem iPhone sammelt, ohne dass Sie es wissen und wir sehen, was läuft, Basisband und Firmware. Wir senden dann eine folgende Nachricht. „Es gibt optionale Updates für Ihr iPhone. Möchten Sie sie jetzt installieren?“ Zwei Optionen „Ja“ oder „Später“. Das würde "OPTIONAL UPDATES" nennen. Nun gibt es Dinge, die als "OBLIGATORISCHE UPDATES" bezeichnet werden. Sie neigen dazu, auf die gleiche Weise zu arbeiten, Daten von den iPhones abzurufen, sie an AT & T zu senden, und dann zurück zu Ihrem iPhone mit der Nachricht: "Ihr iPhone (Name des iPhone) muss auf den aktuellen AT & T-Standard aktualisiert werden", Ihr einziger Option "Akzeptieren" Nun können Sie versuchen, sich daran zu arbeiten, bis Sie die zweite obligatorische Meldung erhalten: "Sie müssen das iPhone an iTunes anschließen und ein Update durchführen." Wenn Sie dies nicht tun, erhalten Sie kein Signal vom Netzwerk Wenn Sie Ihr iPhone über iTunes aktualisieren, kann es sein, dass Ihr iPhone ohne Anzeichen von Benutzung blockiert wird. Sie stimmten diesen Bedingungen bei der Installation von iTunes 9.2 und danach erneut zu, nachdem Sie auf iOS4 aktualisiert haben.

Wenn das Said gesagt wird, gehen Sie vor. Versuchen Sie, das iPhone zu entsperren. Es dauert maximal 14 Tage. Dann müssen Sie das Update für diese eine Woche unterbrechen. Dann haben wir immer wieder Updates für 6 Monate für iOS4. Apple und AT & T haben jetzt die vollständige Kontrolle über ihre iPhones und das, was ihre Kunden darauf ansetzen, ohne dass sie etwas davon wissen. Viele der Leute, mit denen ich arbeite, stimmen dem nicht zu, aber selbst auf unseren Computern können wir feststellen, ob auf Ihrem iPhone ein Jailbreak läuft und welches Basisband sich derzeit auf dem iPhone befindet. Wir wurden angewiesen, niemanden mit diesen Dingen zu unterstützen, und möglicherweise erlischt Ihre Garantie für das iPhone für das Brechen einer Vertragsregel.

Außerdem schreibt er;

Der Grund, warum ich einige dieser Informationen durchsickere, ist, weil ich es nicht für richtig halte, dass wir im Wesentlichen die iPhones der Menschen kontrollieren.

Sobald sie unsere Einzelhandelsgeschäfte verlassen haben, müssen sie wissen, worauf sie sich einlassen.

Später teilt er einen Screenshot, der besagt, dass dies nur ein optionales Update ist, die obligatorischen sind unangenehm. Seiner Ansicht nach wurde dieser Screenshot nur gezogen, ähnelt jedoch dem in der Apple-Datenbank. Bei weiteren Recherchen fand ich heraus, dass kanadische Benutzer im Rogers-Netzwerk bereits optionale OTA-Updates erhalten.

Schließlich habe ich ihn gefragt, was passiert, wenn Benutzer meine Glaubwürdigkeit in Frage stellen, sowie eine weitere wichtige Frage zu Benutzern, die außerhalb der USA leben. Auf die erste Frage antwortete er, dass die Leute nur warten müssen, da es eine Frage der Zeit ist, bis sie AT & T OTA-Updates erhalten. Zwar hatte er keine Ahnung von Benutzern, die außerhalb der USA leben, da seine Abteilung sie nicht unterstützt.

Aktualisieren: Viele Benutzer sind verwirrt, wie das funktioniert. Nur um zu klären, dass diejenigen, die die Updates erhalten, sicher sind, während diejenigen, die es nicht bekommen, ihre Handys gesperrt sind.

Was er (angeblich) tut, ist das Senden eines Updates, ohne das das Telefon gesperrt werden würde. Dies wirkt sich nur auf diejenigen in einem anderen Netzwerk aus, die kein Signal erhalten.

Das Fehlen des "Updates" ist der Schaden. Nicht im Netzwerk, kein Update. Dadurch wird Ihr Telefon gesperrt.

Vielen Dank an einen Gizmodo-Kommentator, der dies geklärt hat.

AT & T hat frühzeitig ein iPhone 4 ausgeliefert, um das OTA-Aktualisierungssystem zu überprüfen

Die meisten Benutzer, die das iPhone 4 vorbestellt hatten, waren froh, dass ihre Geräte frühzeitig verfügbar waren. Wussten sie nicht, dass AT & T dies absichtlich getan hat, damit sie ihr Netzwerk-Aktualisierungssystem testen können. Er spricht auch darüber, warum Apple die Veröffentlichung in Kanada aufhielt.

Der Chat fand in der Nacht statt, als "Alpha" ziemlich müde war, so dass Sie im obigen Screenshot viele Tippfehler sehen (was normal ist, wenn Sie versuchen, schnell zu tippen).

Apple stiehlt Benutzerinformationen über FaceTime

FaceTime ist die bekannteste Funktion von iPhone 4, aber die meisten Benutzer wissen nicht, was dahintersteckt. Laut Alpha ist „FaceTime die größte Sicherheitslücke, die es je gab. Es war das erste, was mich irgendwie in die Flucht getrieben hat, um Informationen auszuliefern. “

Was ist also los mit FaceTime? Alpha erklärt es und verliert dabei die Geduld.

Ich werde Sie mit einer letzten Information entlassen, wenn Sie eine Geschichte dazu schreiben, und das ist Facetime, das iPhone 4 mit dem iPhone 4 Wifi-Video. Das Problem bei Wifi ist, dass jeder auf ein Wifi-Signal zugreifen kann und möglicherweise sehen kann, was die Zuschauer und Sender sehen, ohne dass sie es wissen. Jetzt wird Apple dies bestreiten und sagen, es sei nicht unser Problem, wenn Sie nicht auf einer sicheren Verbindung sind wohlgemerkt, ich denke, das ist alles Schwachsinn.

Die Menschen sollten während dieser Anrufe eine gewisse Sicherheit haben. Am schlimmsten ist es, wenn sich eine Person auf FaceTime mit einer anderen Person verbindet, aus irgendeinem Grund, die nicht wir im Büro sind, herausfinden kann, schickt uns APPLE eine Nachricht und sagt, dass diese beiden Personen sich über Facetime verbinden und uns ihren Standort mitteilen. Aus welchem ​​Grund auch immer, wir brauchen diese Informationen, die mich umhauen. Warum sollten Sie Apple wissen lassen, dass Sie über FaceTime eine Verbindung zu einer Person herstellen, die nicht zu Apple gehört.

Als ich weiter nach FaceTime fragte, antwortete er, dass niemand im Büro eine Ahnung hat, warum Apple diese Informationen wünscht und zu welchem ​​Zweck. Es wurde jedoch bestätigt, dass ihre Server Nachrichten (mit dem Standort der Benutzer) empfangen haben, als sich zwei Personen über eine Verbindung aufnahmen FaceTime.

Ich muss der Aussage von Alpha bezüglich der fehlenden Verschlüsselung in FaceTime zustimmen. Schließlich hätte Verschlüsselung das verhindern können, da Apple sich selbst Benutzerdaten senden wollte. Dies könnte ein wichtiger Grund dafür sein, dass sie FaceTime nicht mit Sicherheit versehen haben.

Apple-Mitarbeiter aktualisieren ihr iPhone nicht auf iOS 4

Laut Alpha sind einige Leute, die in der iPhone-Abteilung arbeiten, nur ungern auf das neueste iOS 4 aktualisiert, da dies ihre Privatsphäre verletzt. Einer seiner Mitarbeiter hat aus Versehen ein Update auf iOS 4.0 durchgeführt, daher hat „Alpha“ das Betriebssystem auf Version 3.1.2 zurückgestuft und die Schritt-für-Schritt-Anleitung aufgeführt, damit auch andere es befolgen können.

Es war nicht überraschend, dass er sagte, dass die meisten Leute in ihrer Abteilung jailbroken iPhone-Geräte verwenden. Einige Ausschnitte aus dem Gespräch finden Sie in der Abbildung unten.

Fazit

Wir glauben an Alpha, weil er ein vertrauenswürdiger Apple-Insider ist und so ziemlich alles beantwortet hat, was ich gefragt habe. Wir haben viele andere Themen im Zusammenhang mit Apple besprochen, die in diesem Post nicht erwähnt werden. Er kennt einige Informationen, über die nur wenige Apple-Mitarbeiter Bescheid wissen.

Er verspricht, mich mit weiteren Informationen zu versorgen, einschließlich Screenshots, wenn er sie ergreift. Im Moment sagt er, es sei fast unmöglich, dies zu tun, denn „wenn Sie innerhalb von 30 Sekunden einen Flash-Stick an einen MAC in unserem Gebäude anschließen, werden die Leute dort auftauchen und Sie aufhalten. Sie werden auch sofort gekündigt. “

Einmal bat er darum, ihn anonym zu halten, weil er befürchtete, er könnte gekreuzigt werden, weil er diese Informationen verloren hatte. Als unsere Insiderquelle mussten wir uns daran halten. An einem anderen Punkt während des Gesprächs sagte er: "Ich werde Ihnen jetzt die Dinge sagen, die ich sage, wenn Sie selbst zu Jobs gehen, was er leugnen würde."

Er hat versprochen, jede Frage zu beantworten. Wenn Sie also etwas zu fragen haben, können Sie unten einen Kommentar hinterlassen. Ich werde ihn persönlich fragen und auf Ihre Antwort mit der Antwort antworten. Er trifft eine riskante Entscheidung, aber auch eine, die es wert ist, sagt er mir.

Aktualisieren: Ich kann die Glaubwürdigkeit dieses Blogs nicht verlieren, deshalb werde ich diesen Beitrag mit allen Beweisen aktualisieren, die er teilt, was versprochen wird. Ich werde ihn auch bitten, zu bestätigen, dass er tatsächlich ein Apple-Mitarbeiter ist, was ich bereits getan habe, ihn aber in dieser Hinsicht um weitere Beweise bitten wird. Für alle Hasser in den Kommentaren, beruhigen Sie sich. Es könnte sich nur um ein anderes Gerücht handeln, oder es könnte sich als wahr herausstellen. Möglicherweise hat Apple es in das nächste Update von iOS 4 aufgenommen, wir können uns nicht sicher sein. Wir haben darüber geschrieben, was wir glauben, dass unsere Quelle weiß. Wir haben nichts aus der Geschichte gemacht, er hat mich gebeten, keine Spitznamen mit ihm zu verknüpfen, aber um das Verständnis zu erleichtern, nannte ich diesen Leaker „Alpha“. Ich werde diesen Artikel in Kürze mit weiteren Informationen aktualisieren, die ich in die Finger bekommen kann.

Update 2: Die Person ist legitim, doppelt bestätigt. Auch ich habe jetzt den Screenshot. Erwarten Sie in Kürze einen neuen Beitrag mit weiteren Details.

Update 3: Der Beweis für FaceTime ist aus. Über das OTA-Update müssen Sie ein paar Tage warten, da ich bestätigen und weitere Beweise sammeln muss. Sie können sich den FaceTime-Screenshot hier ansehen.

Update 4: Wenn Sie gefragt werden: "Wenn Benutzer iPhones freigeschaltet haben und sie auf einem anderen Mobilfunkanbieter verwenden, kann AT & T weiterhin OTA-Updates senden?", Sagt er "Nein", fügt jedoch hinzu: "Apple kann sehen, ob Sie uns diese Seriennummer oder geben Rufen Sie uns von diesem iPhone an, was darauf steht. Sie können auch sehen, ob es entsperrt ist oder im Gefängnis gebrochen ist “.

Als ich gefragt wurde, "ob Apple es deaktivieren kann, wenn es sich auf einem anderen Carrier befindet?", Sagt er, "Nein, aber sie werden alle Garantieansprüche aufheben, Ihnen keine Unterstützung geben und das iPhone mit der schwarzen Flagge versehen, so dass Sie es nicht weiter verkaufen können Ebay". Später sagt er: "Wenn ein Käufer ein jailbreakes iPhone bekommt und Apple anruft, wird er ihm nicht helfen und ihm mitteilen, dass das Telefon gekennzeichnet ist und er gerade vermasselt wurde."

Endgültiges Update: Viele Leute scheinen verwirrt zu sein, wenn diese Person aus dem "iPhone-Entwicklungsteam" oder dem "iPhone-Supportteam" stammt, die Antwort ist letzteres und die Beweise hier. Es tut mir leid, dass ich das "Entwicklungsteam" bereits erwähnt habe, weil ich sein Gespräch falsch verstanden habe. Er hat Zugriff auf alle Apple-Interna, die dem Apple iPhone Support Team in den USA zur Verfügung stehen.

Er stellte unter anderem vor, dass IOS 4.1 später in dieser Woche veröffentlicht wird und das Problem eher mit Software als mit Hardware zusammenhängt.

AppleInsider scheint diesen Mythos gebrochen zu haben. Sie haben einen Artikel, der zeigt, wie FaceTime funktioniert.

Ein weiteres Update: Vielleicht möchten Sie sich hier ein weiteres Leck des Empfangsproblems ansehen.

Anmerkungen des Herausgebers: Nur um zu klären, haben AddictiveTips nichts gegen Apple. Der Grund, warum wir uns für diesen Artikel entschieden haben, und der Grund, warum „Alpha“ die Informationen durchgesickert hat, war einfach, dass die Benutzer, die ein Apple-Produkt besitzen, das Recht haben, dies zu erfahren.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: