In der Vergangenheit haben wir Rooting-Verfahren für mehrere Android-Geräte beschrieben, aber in unserem Android-Rooting-Verfahren-Handbuch, einschließlich Motorola Backflip, fehlen noch einige Geräte. Deshalb bieten wir Ihnen eine vollständige Anleitung, die Sie befolgen können, um Ihren Motorola Backflip mit einer beliebigen Android-Version zu rooten.

Die Anerkennung dieses Rooting-Verfahrens geht an das ModMyMobile-Forum-Mitglied Skrilax_CZ der die Rooting-Methode für Motorola Droid 2 verwendet hat und Backflip-spezifische Modifikationen hinzugefügt hat, damit der Backflip funktioniert. Mehrere Benutzer haben dieses Verfahren ausprobiert und hatten Erfolg, daher ist es ziemlich zuverlässig.

Im Gegensatz zu vielen anderen Rooting-Verfahren, bei denen Sie eine App einfach auf Ihren Computer oder Ihr Telefon herunterladen, ausführen und darauf klicken oder auf eine Schaltfläche tippen müssen, müssen beim Motorola Backflip ADB-Befehle sowie eine Terminal-App auf Ihrem Telefon verwendet werden. Lassen Sie sich davon nicht einschüchtern, denn unsere Anweisungen führen Neulinge sogar mit Leichtigkeit durch den Prozess.

Haftungsausschluss: Bitte befolgen Sie diese Anleitung auf eigene Gefahr. AddictiveTips haftet nicht, wenn Ihr Gerät während des Vorgangs beschädigt oder gemauert wird.

Bedarf:

  • Bevor Sie beginnen, müssen Sie ADB installiert haben. Falls Sie es noch nicht haben, schlagen Sie in unserem Leitfaden nach, was ADB ist und wie Sie es installieren.
  • Auf Ihrem Computer müssen die erforderlichen Motorola-USB-Treiber installiert sein. Für Ihre Bequemlichkeit prüfen wir die Treiber für 32-Bit-Windows und 64-Bit-Windows unter den unten angegebenen Links. Entpacken Sie einfach die heruntergeladene Datei und führen Sie das Installationsprogramm aus. Ihr Telefon ist nicht mit Ihrem PC verbunden.
  • Laden Sie die für das Rooting-Verfahren erforderlichen Dateien über den unten angegebenen Link herunter und extrahieren Sie den Inhalt der ZIP-Datei in einen Ordner auf Ihrem Computer. Zu diesem Zweck verwenden wir C: MotoRoot.
  • Sie benötigen eine Terminal-App, die auf Ihrem Android-Telefon installiert ist. Wenn Sie noch keinen haben, können Sie den "Android Terminal Emulator" installieren, indem Sie ihn im Android Market, über AppBrain über den unten angegebenen Link suchen oder indem Sie diesen QR-Code scannen. Wir werden diese App in unserem Leitfaden verwenden, aber Sie können eine andere verwenden, wenn Sie möchten.

Verfahren:

  1. Aktivieren Sie den USB-Debugging-Modus auf Ihrem Telefon über Menü> Einstellungen> Anwendungen> Entwicklung.
  2. Verbinden Sie Ihr Telefon über USB mit Ihrem PC und stellen Sie die Verbindung in den PC-Modus, d. H. Nur Laden.
  3. Starten Sie ein Eingabeaufforderungsfenster auf Ihrem Computer und geben Sie die folgenden Befehle ein:Adb-Push c: MotoRoot Superuser.apk /sdcard/Superuser.apk Adb-Push c: MotoRoot su / sdcard / su adb-Push c: MotoRoot rageagainstthecage-arm5.bin / data / local / tmp / rageagainsttheage-arm5 .bin adb push c: MotoRoot install-root.sh /data/local/tmp/install-root.sh adb shell cd / data / local / tmp chmod 0755 rageagainstthecage-arm5.bin chmod 0755 install-root.sh
  4. Lassen Sie Ihr Telefon mit Ihrem PC verbunden, starten Sie den "Android Terminal Emulator" oder Ihre bevorzugte Terminal-App und geben Sie die folgenden Befehle in die App ein:cd / data / local / tmp ./rageagainstthecage-arm5.bin
  5. Sie sollten diese Ausgabe schließlich auf dem Telefon sehen:[+] Gegabte xxxx-Kinder.

    Wenn diese Meldung angezeigt wird, tippen Sie auf die Eingabetaste, und geben Sie den Befehl zum Verlassen ein. Das sollte den Terminal-Emulator schließen.

  6. Starten Sie den Terminal-Emulator erneut auf Ihrem Telefon. Wenn Sie eine Aufforderung # sehen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn Sie es nicht sehen, starten Sie das Telefon neu und versuchen Sie es erneut.Hinweis:Falls Sie auch nach dem Neustart nicht die Aufforderung # erhalten, wiederholen Sie die Schritte 4, 5 und 6, um es erneut zu versuchen. Wenn Sie immer noch kein Glück haben, die Eingabeaufforderung # zu erhalten, verwenden Sie die folgenden ADB-Befehle auf dem Computer:Adb Kill-Server Adb-Geräte Adb-Shell

    Sie sollten jetzt eine Eingabeaufforderung # haben.

  7. Geben Sie schließlich im Terminalemulator Ihres Telefons die folgenden Befehle ein:/data/local/tmp/install-root.sh Exit beenden

Das ist alles - Ihr Telefon sollte jetzt verwurzelt sein.

Motorola USB Drivers für Windows herunterladen (32 bit)

Motorola USB Drivers für Windows herunterladen (64 Bit)

Laden Sie den Android Terminal Emulator über AppBrain herunter

Laden Sie die Rooting-Dateien für Motorola Backflip herunter

[über ModMyMobile]

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: