Manchmal kann die maximale Auflösung des Netbooks für den Endbenutzer unbequem sein. Dies gilt insbesondere für Menschen mit Sehschwäche. Newrez ist ein Nautilus-basiertes Skript, mit dem die Bildschirmauflösung von Linux-Computern verbessert werden kann, indem eine höhere Auflösung als die verfügbaren Auflösungen angegeben wird. Wenn Ihre maximale Auflösung beispielsweise 1024 × 600 ist, können Sie sie auf 1280 × 800 oder höher skalieren (abhängig von Ihrer Sehkraft). Das Gute an Newrez ist, dass die tatsächliche Hardware Ihres Laptops nicht übertaktet wird. Stattdessen wird ein Bild mit einer höheren Auflösung erstellt, das sich in einem Puffer befindet. Dieses Bild wird dann so skaliert, dass es für eine bessere Sichtbarkeit auf Ihren Bildschirm passt. Dies bedeutet, dass Sie nicht mehr an Standardauflösungen gebunden sind.

Laden Sie zunächst das Newrez-Skriptarchiv herunter und extrahieren Sie es aus dem am Ende dieses Beitrags angegebenen Download-Link. Kopieren Sie die Dateien (newrez und newrez-v) nach ~ / .Gnome2 -> Nautilus-Skripts (nachdem Sie STRG + H gedrückt haben im Home-Ordner, um die Verzeichnisse anzuzeigen, einschließlich der Gnome 2 Verzeichnis). Dadurch werden die beiden Skripts dem Kontextmenü Ihres Betriebssystems mit der rechten Maustaste hinzugefügt. Wenn Sie beispielsweise ein Ubuntu-Benutzer sind, können Sie über das Ubuntu-Kontextmenü auf das Skript zugreifen. Wählen Sie das Newrez-Skript aus, um Ihre Auflösung zu ändern. Das newrez-v-Skript ist für Benutzer gedacht, die das newrez-Skript möglicherweise nicht ausführen können. Wenn Sie das Skript über das Kontextmenü auswählen, haben Sie die Möglichkeit, eine neue Auflösung auszuwählen.

Bitte beachten Sie, dass dieses Skript von der Option „xrandr –scale“ abhängt, um einen Framebuffer mit einer bestimmten Auflösung zu erstellen, der dann an den Bildschirm angepasst werden kann. Dies erfordert xrandr Version 1.3 und auch einen unterstützten Grafiktreiber. Sie können auch "xrandr -v" versuchen (falls der vorherige nicht funktioniert). Erwähnenswert ist hier auch, dass dieses Skript derzeit keine „nicht freien“ nVidia- und ATI-Treiber unterstützt, da sie nicht xrandr 1.3 unterstützen.

Laden Sie Newrez herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: