Es scheint, als würden begeisterte Android-Entwickler keinen Stein auf den Kopf stellen, um das weltweit führende Smartphone-Betriebssystem (derzeit) an das Maximum anpassbar zu machen. Wenn Sie einer der fanatischen Android-Benutzer sind, die ihre Geräte gern anpassen, dann finden Sie hier eine weitere App für Sie, die vom XDA-Developers-Mitglied SoCal Devs entwickelt wurde. BootFlash Mit dieser Option können Sie Ihren Begrüßungsbildschirm beliebig oft von den auf Ihrem Gerät gespeicherten Bildern ändern. Derzeit unterstützt die App nur eine Handvoll Geräte, es wird jedoch versprochen, der Liste bald weitere Namen hinzuzufügen.

Warum sollten Sie bei jedem Neustart Ihres Geräts den gleichen alten Begrüßungsbildschirm verwenden, wenn Sie ein eigenes Bild platzieren können? BootFlash ist eine einfache, aber effektive kleine App mit einer sehr subtilen Benutzeroberfläche.Wenn Sie auf die Schaltfläche "Benutzerdefinierten Begrüßungsbildschirm installieren" tippen, gelangen Sie zur Gerätegalerie, in der Sie ein beliebiges Bild auswählen können, das Sie als Begrüßungsbildschirm anzeigen möchten. Laut Entwickler kann die App bei jeder Änderung des Begrüßungsbildschirms Ihres Geräts bis zu 1 Megabyte Speicherplatz belegen. Der Entwickler übernimmt auch keine Verantwortung für den Fall, dass Ihr Gerät aufgrund von BootFlash Störungen oder einen vollständigen Ausfall aufweist. Derzeit unterstützt die App die folgenden Geräte:

  • HTC Inspire 4G
  • HTC Desire HD
  • HTC Vision
  • HTC Donnerbolt
  • HTC G2
  • HTC Desire Z
  • HTC Droid Unglaublich
  • HTC Evo 4G

Sie können BootFlash ausprobieren, wenn Sie über eines der oben aufgeführten Geräte verfügen. Während BoolFlash Lite einen Wasserzeicheneffekt auf dem Begrüßungsbildschirm platziert, ist die Pro-Version (kostenpflichtig) nicht verfügbar. Die Marktlinks zu BootFlash Lite und BootFlash Pro sind unten aufgeführt. Die App wurde erfolgreich getestet, indem Sie einen benutzerdefinierten Begrüßungsbildschirm auf dem verwurzelten HTC Desire Z platzieren (auf dem CyanogenMod 7.1 Custom ROM ausgeführt wird).

Hinweis: BootFlash funktioniert nur mit gerooteten Geräten. Weitere Informationen zum Rooten Ihres Geräts finden Sie in unserer ausführlichen Anleitung.

Laden Sie BootFlash Lite für Android herunter

Laden Sie BootFlash Pro für Android herunter

[über XDA-Entwickler]

Anmerkung 2: Wenn Sie die Boot-Bildschirmanimation Ihres Android-Geräts anpassen möchten, können Sie sich AniBoot anschauen - eine kostenlose Android-App für gerootete Geräte, mit der Sie benutzerdefinierte Boot-Bildschirmanimationen herunterladen, installieren und auf Ihrem Android-Gerät installieren können Gerät mit einer bevorzugten Bildschirmauflösung. Sie können unsere detaillierte Überprüfung von AniBoot durchgehen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: