Mit Windows 8 hat Microsoft die symbolische Startkugel losgelassen und das Startmenü durch den Startbildschirm ersetzt. Statt auf die Startkugel zu klicken, um auf die installierte Software zuzugreifen, müssen Benutzer den Startbildschirm verwenden und nach den auf ihrem Computer gespeicherten Elementen suchen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Windows tatsächlich einen Ersatz des Desktops durch den Metro-Startbildschirm gesehen hat, und jetzt ist Desktop auch nur eine andere App. Standardmäßig gibt es keine Option, um Windows 8 beim Starten des Computers zur Desktop-App zu wechseln. Zuvor haben wir einige Möglichkeiten beschrieben, wie Sie den Startbildschirm überspringen und direkt zum Desktop wechseln können. Da beide Methoden jedoch mit der Verknüpfung "Desktop anzeigen" in Windows funktionieren, wird der Startbildschirm einige Zeit angezeigt, bevor Sie zum Desktop wechseln. Heute gibt es eine Anwendung, bei der der Startbildschirm während des Startvorgangs überhaupt nicht angezeigt wird und das System direkt zum Desktop wechselt. In diesem Beitrag erklären wir, wie Sie das Tool in Windows 8 verwenden.

Der Startbildschirm listet alle auf dem Computer installierten Apps auf, jede mit einer eigenen Kachel, mit der das Programm gestartet werden kann. Einige Apps, einschließlich des Desktops, werden standardmäßig installiert und können auf dem Startbildschirm als Kacheln angezeigt werden.

Laden Sie herunter, um den Startbildschirm zu vermeiden und den Desktop direkt beim Systemstart zu öffnen Klassischer Starter (Download-Link unten) und extrahieren Sie den Inhalt auf Ihren Desktop. Führen Sie dann das Programm im Administratormodus aus. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol und wählen Sie Als Administrator ausführen aus dem Kontextmenü.

Die Anwendung verfügt nur über eine Schaltfläche namens Anmelden an Metro Desktop. Klicken Sie darauf und dann auf Beenden, um das Programm zu schließen.

Wenn Sie sich das nächste Mal bei Windows 8 anmelden, wird der Startbildschirm umgangen und Sie gelangen direkt zum Windows-Desktop. Das Werkzeug arbeitet störungsfrei. Es dauert jedoch einige Zeit, bis der Desktop angezeigt wird. Der Bildschirm bleibt einige Sekunden lang schwarz, bevor der Desktop geladen wird. Classic Start funktioniert sowohl für 32-Bit- als auch für 64-Bit-Versionen von Windows 8.

Laden Sie den Classic Starter herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: